logo-bm-newsletter
IMG_9976.JPG
Basler Münster ✳︎ im Advent
Grüss Gott, liebe Leserin, lieber Leser

Ganz am Anfang in der Bibel ist vom grossen und vom kleinen Licht die Rede. Von Sonne und Mond. Die Sonne begleitet uns durch den Sommer, aber bald leuchten die Kerzen und spenden Wärme, die nicht von der Sonne kommt.

Seien Sie willkommen!


Ewigkeitssonntag
Am letzten Sonntag des Kirchenjahres, dem Ewigkeitssonntag, 25. November, gedenken wir im Gottesdienst der Verstorbenen unserer Gemeinde. Wir tun dies im Glauben an Jesus Christus, den Auferstandenen, der unser ganzes Leben in das Licht einer unermesslichen Hoffnung taucht.
im Münster um 10.00 Uhr, Pfarrerin Caroline Schröder Field
in der Gellertkirche um 9.30 Uhr, Pfarrer Dominik Reifler
in der Kirche zu St. Jakob um 9.45 Uhr, Pfarrer Stefan Burkhalter
Kerzen-Abendmahlstisch-Ewigkeitssonntag-IMG_8126
Orgelkonzerte
Ewigkeitssonntag, 25. November
18.00 Uhr, im Münster
Prof. David Franke aus Freiburg i. Br. spielt unter dem Motto «Wachet auf, ruft uns die Stimme» Meisterwerke von Bach (Schübler-Choräle), Franck (Pièce héroïque), Reger (Wachet auf) und Improvisationen nach Steinmetzarbeiten des Basler Münsters.
Download Konzertbeschrieb
Eintritt frei, Kollekte

Vorschau
Adventskonzert am Sonntag,
3. Advent, 16. Dezember, 18.00 Uhr
Münsterorganist Andreas Liebig spielt unter dem Motto «In dulci jubilo» Meisterwerke von J. S. Bach zu Advent und Weihnachten.
www.basler-muensterkonzerte.ch
D.Franke
Gospelnacht
Sonntag, 1. Advent, 2. Dezember
20.00 Uhr, im Münster
Die alljährliche Gospelnacht des Gospelchor am Münster am 1. Advent ist mittlerweile ein Grossereignis mit Ausstrahlung ins ganze Dreiland.

Eintritt frei, Kollekte
Link Gospelnacht

Download Flyer
Bildschirmfoto 2017-11-29 um 15.07.37
Taizégebete im Advent
3. bis 21. Dezember, Montag bis Freitag, jeweils 18.00 Uhr, im Münster.
Stille – Lieder – Texte – Musik – Gebet.
Inmitten der Stadt eine Gelegenheit zum Rückzug aus dem vorweihnachtlichen Treiben.
Download Flyer
Buri-bild
Offenes Singen
Wir laden alle herzlich zum offenen Singen ins Basler Münster ein. Wer gerne singt oder anderen beim Singen zuhört, ist ohne Anmeldung oder weitere Formalitäten herzlich willkommen.

Offenes Singen über Mittag
Jeweils am ersten Freitag im Monat (Ausnahme Schulferien) von 12.30 bis 13.15 Uhr im Münster. Das nächste Mal am Freitag, 7. Dezember 2018.
Ihre Gastgeber:
Pfrn. Caroline Schröder Field, Münstergemeinde
Pfr. Philipp Roth, Kirchgemeinde Kleinbasel
Pfr. Benedict Schubert, Kirchgemeinde Basel West
Offenes Singen mit Annedore Neufeld, Chorleiterin der Basler Münsterkantorei
Am Mittwoch, 12. und 19. Dezember, 18.45 bis 19.15 Uhr
BMK
Adventssingen Schulhaus Münsterplatz
Mittwoch, 5. Dezember, 19.00 bis 20.30 Uhr. Die Kinder der Primarschule Münsterplatz sind mit ihrem öffentlichen Adventssingen zu Gast im Münster.
newsletter
Segensfeier des Lebensanfangs
«Jedem Anfang wohnt ein Wunder inne»
Unter diesem Motto findet eine ökumenische Segensfeier des Lebensanfangs am Freitag, 7. Dezember, von 19.00 bis 19.45 Uhr im Münster statt.
Spitalseelsorgerin Kerstin Rödiger und Münsterpfarrerin Caroline Schröder Field heissen Gross und Klein herzlich willkommen, sei es zu zweit, alleine, zu viert, mit oder ohne Kinderwagen.
Download Flyer
Oekumenische-Segensfeier-web
Sternebasteln im Münster
Für Kinder/Jugendliche/Familien, jeweils Samstag Nachmittag, 8., 15. und 22. Dezember von 13.30 bis 16.00 Uhr, im Münster, Hochchor.
Sterne sind in jeder Weihnachtsdekoration ein Muss. Selbstgebastelt sind sie nicht nur schön anzusehen, sondern auch was fürs Herz. Wir haben viele tolle Ideen gesammelt, um sie dem Alter entsprechend umzusetzen.
Ob schneiden, pröbeln, leimen, falten oder verzieren: Der eigenen Experimentierfreude und dem Bastel-Ehrgeiz steht nichts im Wege!
Wir freuen uns auf dich!

Kontakt: Simeon Eugster
Tel. 078 876 80 15
E-Mail simeon.eugster@erk-bs.ch
Sternebasteln-IMG_8141
1000 Jahre Münster
Am Sonntag, 2. Advent, 9. Dezember, findet zum Abschluss von «125 Jahre Museum der Kulturen» eine Stabsübergabe zum Basler Münster statt. Wir setzen ein Zeichen von nachbarschaftlicher Verbundenheit mit der Übergabe des Jubiläumsstabs ans Basler Münster, das 2019 die Weihe des Heinrichsmünsters vor 1000 Jahren feiert. Als «Stab» wird ein Bootsmodell aus der Sammlung der Basler Mission eingesetzt, das in einer Art Prozession vom Museum der Kulturen ins Münster übersetzt, begleitet vom Seemanschor «Störtebekers». Neben Museumsdirektorin Anna Schmid und Münsterpfarrerin Caroline Schröder Field werden Regierungsratspräsidentin Elisabeth Ackermann und Architekt Peter Zumthor sprechen.
Programm

Download Flyer

Weitere Infos: www.baslermuenster.ch
Bild: © Museum der Kulturen Basel
stabsuebergabe
Adventskonzert der KKB
Sonntag, 2. Advent, 9. Dezember
18.00 Uhr, im Münster
Adventskonzert der Knabenkantorei Basel mit Werke von Mendelssohn, Bach, Britten, Gjeilo und Whitacre.

Eintritt frei, Kollekte
www.knabenkantorei.ch
iu
Probe zum Kurrendesingen
Öffentliche Proben zum Kurrendesingen
Montag, 17. Dezember, 18.30 Uhr, im Gemeindesaal, Bischofshof, Rittergasse 1.
Die Proben dienen zur Vorbereitung auf das Kurrendesingen am Weihnachtsmorgen, Dienstag, 25. Dezember, 6.00 Uhr, Besammlung beim St. Alban-Tor.
Alle sind herzlich willkommen. Eine Anmeldung ist nicht nötig.
Was es mit dem Bild auf sich hat, erfahren Sie hier
Notgeld_Eisenach_-_Luther_auf_Wartburg_3
Krippenspiel
Der Erzengel Gabriel sucht den grössten, hellsten und schönsten Stern am Himmel. Der Stern hat eine wichtige Aufgabe zu erfüllen …
Am 3. Advent, Sonntag 16. Dezember, um 16.30 Uhr wird das Krippenspiel im stimmungsvollen Münstersaal (Bischofshof, Rittergasse 1) aufgeführt.
Alle sind herzlich willkommen!
ks_16_Hirten und Schafe
Friedenslicht-Ankunft
Sonntag, 16. Dezember, 16.30 Uhr, Friedenslicht-Ankunft vor dem Hauptportal des Basler Münsters.
Link Friedenslicht
Bildschirmfoto 2017-11-29 um 15.31.24
Nächtliche Turmbesteigung
In der Adventszeit bietet das Münster die Möglichkeit zum nächtlichen Turmaufstieg. Der Treppenturm des Martinsturmes wird in der Zeit zwischen 16.00 und 18.00 Uhr beleuchtet sein und lädt ein zu einem besonderen Blick über das Lichtermeer der vorweihnachtlichen Stadt.

Eintritt CHF 5.– pro Person,
Einlass bis 17.30 Uhr
bs-nacht
Personelle Veränderungen
Vor sechs Jahren hat Tabea Eugster-Schaetzle bei uns die neugeschaffene Stelle für Kinder- und Familienarbeit angetreten. Mit grossem Engagement und Kreativität hat sie diesen Bereich aufgebaut und dem steten Wandel angepasst. So z.B. in der Zusammenarbeit mit den Schulhäusern Münsterplatz und Sevogel, oder dem Aufbau des Mittagstisch an der Engelgasse, der regelmässig von rund 30 Kindern besucht wird. Nun zieht Tabea Eugster-Schaetzle ein Haus weiter und wird sich verstärkt dem Abschluss ihres Theologiestudiums widmen.
2014 konnte für den Bereich Jugendarbeit Simeon Eugster gewonnen werden. Aus seiner Zusammenarbeit mit den Konfirmandinnen und Konfirmanden resultiert u.a. das mittlerweile zur Tradition gewordene Schneeweekend. Sein guter Draht zu den Jugendlichen war in den Präparanden- und Konfirmandenlagern, aber auch im Kindertageslager, ein Garant für gute Stimmung. Auch Simeon Eugster zieht weiter und verstärkt ab Anfang 2019 den Sigristendienst im Zwinglihaus. Für die Aufbauarbeit sind wir sehr dankbar und wünschen ihnen für die neuen Aufgaben alles Gute und Gottes Segen.

Am Sonntag, 23. Dezember werden beide im Rahmen des Gottesdienstes verabschiedet. Über das Beisein zahlreicher Wegbegleiterinnen und Wegbegleiter würden wir uns freuen.
Am Mittwoch, 23. Januar 2019, 18.30 Uhr im Bischofshof, wird im Rahmen eines Elternabends über die Zukunft der Kinder- Familien- und Jugendarbeit informiert.
cappella-familienfeier
Das Tagebuch der Menschheit
Vorschau auf die Vortragsreihe der Münstergemeinde und der Volkshochschule beider Basel

Biblische Texte und wissenschaftliche Ergebnisse aus Anthropologie und Evolutionsforschung werden in Zusammenhang gebracht und bieten die Entdeckung von hochaktuellen Themen, die bereits im Alten Testament dokumentiert wurden: ungleich verteilter Besitz, Benachteiligung der Frauen, Krankheiten und die Frage nach Gerechtigkeit. Die Vortragsreihe stellt das Konzept der beiden Buchautoren Carel van Schaik und Kai Michel vor und bietet verblüffende Einblicke in die kulturelle Evolution des Homo sapiens.
Nach dem Vortrag von ca. 45 Minuten ist jeweils eine (fakultative) vertiefende Gesprächsrunde mit den Referent/-innen vorgesehen.

Jeweils donnerstags, 24. Januar bis 21. Februar 2019, 19.30 bis 21.00 Uhr Münstersaal, Bischofshof, Rittergasse 1, 4051 Basel

Link zum Programm und Anmeldung
Tagebuch-der-Menschheit
Das Münster zu verschenken
Am Münsterkiosk stehen zahlreiche wunderbare Geschenke rund ums Münster zum Verkauf. Z.B. Glückwunsch-Karten, Sandsteinabgüsse, Magnete, Silberschmuck, jeweils mit Münster-Motiven.

Öffnungszeiten während der Adventszeit
3. bis 21. Dezember
Montag bis Freitag: 11.00–18.00 Uhr
Samstag: 11.00–16.00 Uhr
Sonn- und Feiertage: 11.30–16.00 Uhr

Am 24. Dezember und 1. Januar bleibt das Münster geschlossen
IMG_0032
Förderverein Münster Basel
Ziel des Förderverein Münster Basel (FVM) ist es, generationenübergreifende Begegnungsangebote zu unterstützen, die das gemeinde- und stadtkirchliche Leben am Münster prägen.

Neben den langjährig und kontinuierlich laufenden Projekten – wie z.B. dem Mittagstisch – können dank und mit dem FVM aktiv und flexibel Projekte wie die hier beschriebenen realisiert werden.

Werden Sie Gönner – setzen Sie Prioritäten!
KiTaLa-Muenster-2017_IMG_0498
Anmeldung Newsletter
Der Newsletter der Basler Münstergemeinde informiert regelmässig über das Geschehen rund um die Münstergemeinde. Man kann sich hier anmelden, oder abmelden.

Impressum: Pfarramt am Münster | David Meyle | www.baslermuenster.ch
BMA