logo-bm-newsletter
Kaiser Heinrich II, Gipsfigur_SaS
Basler Münster ✳︎ Mai
Grüss Gott, liebe Leserin, lieber Leser

Seien Sie willkommen!
Mit Maria im Gespräch
Freitag, 17. Mai, 19.30 Uhr
Vergine madre, figlia del tuo figlio … – Maria in Dante Alighieris Commedia
Eine Begegnung mit mittelalterlicher Mariologie und Marienfrömmigkeit anhand von Dantes dichterischem Zeugnis, Dr. Dr. h.c. Bernhard Christ.

Freitag, 24. Mai, 19.30 Uhr
Maria, die Friedensstifterin – Geschichten und Musik zu Basler Marienlegenden
Sylvia Diethelm-Seeger, Erzählerin und Pernilla Palmberg, Harfe.

Eintritt frei – Kollekte
Muensternacht_10-05-2019_IMG_3035
Kirchgemeindeversammlung
Sonntag, 19. Mai 2019, 11.30 Uhr
Kirche St. Jakob

Mit Ihrem Kommen an die Kirchgemeindeversammlung drücken Sie neben Ihrem Interesse an unserer Gemeinde auch Ihre Wertschätzung gegenüber der geleisteten Arbeit aus.
Der Kirchenvorstand freut sich, Sie an dieser Versammlung zu begrüssen.

Traktanden

Download Jahresbericht und Vorschlag Wahlen Kirchenvorstand und Synode
Abschluss_IMG_8746
Steuergesetz Ja
Ja zur Teilrevision des Steuergesetzes im Kanton Basel-Stadt

Zwölf Deutschschweizer Kantone standardisieren ihre Steuersoftware. Die öffentlich-rechtlich anerkannten Kirchen und Religionsgemeinschaften im Kanton Basel-Stadt können deshalb die Kirchensteuern nicht mehr wie bisher berechnen und einziehen.
Steuergesetz-JA2
Der Kanton Basel-Stadt hat sich deshalb bereit erklärt, dass er die Kirchensteuern für die Kirchen und Religionsgemeinschaften zusammen mit den Kantonssteuern in Rechnung stellt. So machen das auch alle anderen Deutschschweizer Kantone. Der Grosse Rat hat am 14. November 2018 dieser Lösung mit grossem Mehr zugestimmt.

Weitere Informationen:
www.kirchensteuern-basel.ch
Stimmen Sie am 19. Mai 2019 «Ja» zur Anpassung des kantonalen Steuergesetzes.
Gemeindegebet
«Beten macht das Herz weit.»
(Mutter Teresa)

Weit für Gott, weit für die Mitmenschen, weit für unsere Gemeinde und ihren Auftrag in der Stadt.
Gemeindegebet
Als Team von Gemeindegliedern laden wir herzlich ein zu einer monatlichen Gebetszeit mit liturgischen und freien Elementen, mit Raum für Stille und das Hören auf Gott. Das kann uns auch helfen, als Gemeinde zusammen zu wachsen.

Jeden 3. Freitag im Monat 19.40 – ca. 20.40 Uhr, ausser während der Schulferien.
Das nächste Mal am 17. Mai 2019, 
Bischofshof, Hofstube
Kontakt, Auskunft:
Sr. Esther Herren, Münsterplatz 13, Tel: 061 271 98 42, E-Mail sr.esther.herren@diakonissen-riehen.ch
Orgelkonzert
Sonntag, 19. Mai
18.00 Uhr, im Münster
FASZINATION ORGEL – Französische Kathedralklänge
Thomas Ospital St-Eustache/Paris
Du Caurroy, Guilain, Bach, Mozart, Vierne, Ravel und Messiaen.
Eintritt frei, Kollekte

Programm und Konzertbeschrieb:
www.basler-muensterkonzerte.ch
orgel
Music meets Münster
Gespräche zur Zeit – Wort und Musik mit dem Gospelchor am Münster

Sonntag 26. Mai, 18.00 Uhr
Kirche: Herrschaftssymbol oder Anwalt der Armen?
Music_Meets_Muenster_Bild-Logo-rosa
Zwei Kirchen feiern ein Jubiläum. Die Predigerkirche (750 Jahre) als ehemalige Kirche eines Bettelordens und das Münster als Herrschaftssymbol. Pfarrer Michael Bangert der Christkatholischen Kirche Basel im Gespräch mit Münsterpfarrerin Caroline Schröder Field. Moderation: Sandra Rudin-Förnbacher, Leitung Gospelchor: Oliver Rudin.

Anschliessend: Begegnung mit dem Gast beim Apéro im Münstersaal. Eintritt frei, Kollekte.
Maria – von blossem Auge unsichtbar
14. April bis 14. Juli
Das – vor allem im Innenraum – vertraute Aussehen des Münsters ist eigentlich ein modernes: ein leergeräumter Raum, der durch seine Schlichtheit besticht. Doch verborgene Schichten tragen Ge-Schichten in sich.
_MG_9979
Die in den Neunzigerjahren entdeckten spätmittelalterlichen Gewölbemalereien eines Marienzyklus sind bis heute von blossem Auge unsichtbar. Mit Hilfe von Projektionen werden die Bilder wieder sichtbar und das Münster als Ort steten Wandels und lebendiger Geschichte erlebbar.

Öffnungszeiten Münster: Montag bis Freitag, 10.00 –17.00 Uhr, Samstag, 10.00 –16.00 Uhr, Sonn- und Feiertage, 11.30 –17.00 Uhr. Am Karfreitag nach dem Gottesdienst ist das Münster geschlossen.

Weitere Infos: www.baslermuenster.ch
Förderverein Münster Basel
Ziel des Förderverein Münster Basel (FVM) ist es, generationenübergreifende Begegnungsangebote zu unterstützen, die das gemeinde- und stadtkirchliche Leben am Münster prägen.
Neben den langjährig und kontinuierlich laufenden Projekten – wie z.B. dem Mittagstisch – können dank und mit dem FVM aktiv und flexibel Projekte, wie die hier beschriebenen, realisiert werden.
Werden Sie Gönner – setzen Sie Prioritäten!
reformationsausstellung-besuch
Anmeldung Newsletter
Der Newsletter der Basler Münstergemeinde informiert regelmässig über das Geschehen rund um die Münstergemeinde. Man kann sich hier anmelden oder abmelden.

Impressum: Pfarramt am Münster | David Meyle | www.baslermuenster.ch