be blessed Herz
Gott segne dich
Gestern habe ich seit langem wieder einmal mit dem Pfarrer telefoniert, mit dem ich herrliche, herzerfrischende Seniorenferien erlebt hatte. Da kam mir dieser Segen in den Sinn, der die Besucher*innen der Internetseite seiner Kirchgemeinde begrüsst.

Gott segne dich, wenn du des Morgens aufstehst, noch bevor es dir gelingt, dich über den Tag zu ärgern oder dich vor ihm zu fürchten.

Gott segne dich am Abend, indem er die Schatten des Tages von dir nimmt, noch bevor sie sich in deine Träume schleichen.

Gott segne dich, wo du gerade gehst und stehst, lachst oder weinst, glänzt oder versagst.


So gehe, leichtfüssig, zart, gesegnet in den Tag,
Franziska Kuhn