rain-2422642_1280
...how much someone needs you...

Am Wochenende war meine Halbschwester zu Besuch und wir kamen auf unseren Tagesdosen zu sprechen. Am Abend schrieb sie eine Gast-Tagesdosis, die ich gerne mit ihnen teile:


Meiner Meinung nach, ist es viel zu einfach geworden in seiner eigenen Welt durch den Tag zu schlendern und in eine „ich-bezogene-Welt“ zu fallen. Mir ist es unheimlich wichtig mir die Auswirkung die ich auf mein Mitmenschen habe regelmässig klar zu machen. Ebenso wichtig finde ich es, dass wir die Kraft, die wir in uns tragen, nutzen um anderen eine Freude zu machen; dass wir diese Kraft umzusetzen und nutzen, um damit Gutes zu tun.
Das folgende Zitat von Nikki Banas liegt mir in dieser Hinsicht sehr nahe:

“You never really know the true impact you have on those around you. You never know how much someone needed that smile you gave them. You never know how much your kindness turned someone’s entire life around. You never know how much someone needed that long hug or deep talk.
So don’t wait to be kind. Don’t wait for someone else to be kind first. Don’t wait for better circumstances or for someone to change.
Just be kind, because you never know how much someone needs it.”


„Du kannst Dir nie sicher sein, welche Auswirkung Du auf die Menschen um Dich herum hast. Du kannst nie wissen, wie sehr jemand das Lächeln brauchte, das Du ihm oder ihr geschenkt hast. Du weisst nie, inwiefern jemandes Leben sich wegen Deiner Nächstenliebe und Deines Wohlwollens zum besseren geändert hat. Du weisst nie, wie bedeutsam die lange Umarmung oder das tiefgehende Gespräch war.
Warte nicht ab, freundlich zu sein. Warte nicht darauf, dass jemand anders zuerst nett ist. Warte nicht auf bessere Umstände oder dass dass Dein Gegenüber sich ändert.
Sei einfach liebenswürdig. Weil Du nie weisst, wie sehr der/die andere es braucht.“


Ute Schmitgen
Claudia Basler