Thomasgemeinde und Andreashaus am «Bibel-Parcours»

Unter dem Motto «Best Bible Stories» führt im September und Oktober ein öffentlich begehbarer «Bibel-Parcours» durch über 20 Kirchgemeinden und Fachstellen der Evangelisch-reformierten Kirche Basel-Stadt. In der Woche vom 7. – 14. September macht er in der Thomaskirche und im Andreashaus in Riehen Station.
Medienmitteilung Nr. 18 / 7. September 2008

Der Beitrag der Thomasgemeinde zum Bibel-Parcours schliesst an das Thomasfest zum 50-jährigen Bestehen der Thomaskirche im Hegenheimerquartier an. Im Mittelpunkt der Projektwoche steht die Geschichte vom ungläubigen Thomas, der unter dem Obertitel «Vom Zweifelnden zum Glaubenden» verschiedene Anlässe gewidmet sind.

Das Andreashaus Riehen befasst sich mit der Geschichte von Josef und seinen Brüdern und hat dafür mit zwei Primarschulklassen des Niederholzschulhauses das musikalische Spiel «De Zäller Josef» einstudiert.

Der Bibel-Parcours «Best Bible Stories» ist die erste Phase der vierteiligen Profilierungskampagne «credo 08» der Evangelisch-reformierten Kirche Basel-Stadt. Auf einem achtwöchigen «Bibel-Parcours» bringen über 20 Kirchgemeinden und Fachstellen der ERK jeweils eine Woche lang ihre Kirchen und Kirchenpatrone in Ausstellungen, Veranstaltungen und Aktionen mit biblischen Geschichten in Zusammenhang. Alle Anlässe sind öffentlich und frei zugänglich!

Detailinformationen zu sämtlichen Veranstaltungen des «Bibel-Parcours» finden sich auf der Website www.credo-bs.ch/agenda oder im credo 08-«Stadtplan», der zu den Öffnungszeiten bei der Verwaltung der Evangelisch-reformierten Kirche an der Rittergasse 3 bezogen werden kann.



Weitere Informationen: www.credo-bs.ch; www.erk-bs.ch,
Roger Thiriet, Beauftragter für Information und Medien
061 277 45 21/29, 079 220 17 29
roger.thiriet@erk-bs.ch