Reformierte Kirchgemeinde Basel West

Gregorianische Gebete

Basel, Peterskirche Innenraum 10, 31.1.2009_DxO_raw<div class='url' style='display:none;'>/kg/baselwest/</div><div class='dom' style='display:none;'>erk-bs.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>1128</div><div class='bid' style='display:none;'>7455</div><div class='usr' style='display:none;'>565</div>

 

Basel, Peterskirche Innenraum 10, 31.1.2009_DxO_raw<div class='url' style='display:none;'>/kg/baselwest/</div><div class='dom' style='display:none;'>erk-bs.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>1128</div><div class='bid' style='display:none;'>7455</div><div class='usr' style='display:none;'>565</div>

 

Basel, Peterskirche Innenraum 10, 31.1.2009_DxO_raw<div class='url' style='display:none;'>/kg/baselwest/</div><div class='dom' style='display:none;'>erk-bs.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>1128</div><div class='bid' style='display:none;'>7455</div><div class='usr' style='display:none;'>565</div>

 

Gregorianisches Morgengebet
Im gregorianischen Morgengebet nehmen wir eine Tradition der Kirche aus einer Zeit auf, in der die Kirche noch nicht in verschiedenen Konfessionen aufgeteilt war. „Gregorianisch“ verweist auf eine bestimmte Art des Singens. Psalmen und andere biblische Texte werden als Sprechgesang auf einem Ton gesungen, jede Zeile mit einer sehr einfachen melodischen Figur abgeschlossen. Nur der Kehrvers, die Antiphon, ist ausführlicher auskomponiert. Diese Art des Singens macht es leichter, gemeinsam, im gleichen Rhythmus zu beten; sie hilft, dass Psalmen einsinken und uns vertraut werden.
Es braucht keine Vorkenntnis, nur die Bereitschaft, sich einzuhören und mit hineinzubegeben in diese Form des gemeinsamen Gebets.

Sie sind herzlich willkommen!

Ort: Peterskirche, Peterskirchplatz 8

Zeit: jeweils montags, dienstags, mittwochs und freitags ab 06.30 Uhr

Die nächsten Termine sind:

Kontakt und Informationen:
Pfr. Benedict Schubert, 061 261 11 84,


Gregorianische Vesper
Im Zentrum des benediktinischen Stundengebets steht das Singen der Psalmen, die schon bei den Kirchenvätern als "Spiegel der menschlichen Seele" bezeichnet werden. Wir lassen einmal in der Woche den Tag damit ausklingen.
Wer diesen traditionellen christlichen Übungsweg noch weiter vertiefen möchte, ist herzlich eingeladen, im Anschluss an die Vesper an einem Erfahrungsaustausch mit musiktherapeutischer Begleitung teilzunehmen. Es werden Möglichkeiten der weitergehenden Praxis aufgezeigt und persönliche Prozesse reflektiert.

Ort: Peterskirche, Peterskirchplatz 8

Zeit: jeden Donnerstag um 18.15 Uhr

Die kommenden Daten sind folgende:
Zur Zeit sind keine Daten bekannt. Im Archiv suchen?

Kontakt und Informationen:
Pfr. Benedict Schubert, 061 261 11 84,
Autor
Baselwest Webredaktion

aktualisiert mit kirchenweb.ch
Bereitgestellt: 16.03.2017