Reformierte Kirchgemeinde Basel West

Psalmen

Burgos 2<div class='url' style='display:none;'>/kg/baselwest/</div><div class='dom' style='display:none;'>erk-bs.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>1161</div><div class='bid' style='display:none;'>12771</div><div class='usr' style='display:none;'>613</div>

Gebete und Reklamationen
In meiner Kindheit gab es am Bettag Zwetschgenkuchen. Jemand erzählte mir von den Bettags-blüemli. Das sind die mehrblütigen lichtblauen Herbstastern. Unsere reformierte Tradition ist schmal geworden. Wir haben Zwingli und «Grosser Gott, wir loben dich». Wir sind bekannt für unsere Strenge. Wir kennen das Abendmahl von Leonardo, die Matthäuspassion, die Kappeler MiIchsuppe, die Arche Noah, das Gleichnis vom Verlorenen Sohn. Kennen Sie den Brunnenstock auf dem Barfi, wo Samson von Delila die Haare geschnitten bekommt?
Die Bibel ist die Grundlage unserer Religion. Da wir nicht viel anderes dafür haben, ist es sinnvoll, sich darin ein wenig auszukennen. «Da capo» - nochmals von vorn. Die Psalmen bilden das Wörterreservoir für die religiöse Ausdrucksfähigkeit. Wir buchstabieren gemeinsam Psalmen durch.
Beginn mit Psalm 44
Mit Hans-Adam Ritter und Team,

Ort: Gemeindezentrum Schweizergasse 23
Datum: Dienstag 22. Oktober 2019 um 17.30 Uhr
weitere Daten: Dienstag, 12. und 26. November; 10. Dezember 2019
Autor
Baselwest Webredaktion

aktualisiert mit kirchenweb.ch
Bereitgestellt: 07.10.2019