Reformierte Kirchgemeinde Basel West

Gemeindehaus Stephanus

Sunntigs-z'mittag<div class='url' style='display:none;'>/kg/baselwest/</div><div class='dom' style='display:none;'>erk-bs.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>1161</div><div class='bid' style='display:none;'>14384</div><div class='usr' style='display:none;'>613</div>

Sunntigs-zMittag
Sunntigs-zMittag – das bedeutet: Ein paar Stühle mehr als am Alltags-Tisch. Ein wenig länger sit-zen bleiben als nötig. Ein bisschen unbeschwerter geniessen als üblich. Und weil ein solches Sunn-tigs-zMittag eine wunderbare Sache ist, setzen sich Alt und Jung ab Januar 2020 auch in unserer Gemeinde einmal im Monat an den gedeckten Sunntigs-zMittags-Tisch. Wer im Anschluss an den Gottesdienst und die KinderKirche noch bleibt, geniesst bis zum Mittagessen einen Apéro. Und wer erst um 11.45 Uhr zum Essen kommen mag, ist ebenso herzlich willkommen.

Besonders freuen wir uns, wenn all jene kommen, die bisher zu den Stammkundinnen und Stammkunden des Suppentags gehört haben. Denn auch in der neuen Form pflegen wir Altbewährtes, geniessen das gemeinsame Essen und stellen am Ausgang ein Kässeli bereit. Was – über die Unkosten für das Essen hinaus – darin landet, kommt im 1. Halbjahr 2020 geflüchteten Menschen im Irak zugute. Während des Krieges gegen den Islamischen Staat wurden Millionen von IrakerInnen innerhalb ihres Landes vertrieben. Die meisten von ihnen leben derzeit in Lagern und können nicht zurückkehren, da Häuser und Infrastrukturen zerstört wurden. Das Ausmass der Vertreibungen und die fehlende Unterstützung für Zurückkehrende haben den Irak zu einem der weltweit grössten Krisenherde werden lassen. Das HEKS unterstützt mit einem eigenen Team vor Ort die Menschen, erstellt provisorische Unterkünfte, richtet den Zugang zu sauberem Trinkwasser ein, verteilt Saatgut und landwirtschaftliche Geräte, sodass Familien, die im Agrarsektor gearbeitet haben, ihre bäuerliche Tätigkeit wieder aufnehmen und sich damit die Lebensgrundlage sichern können. Das wollen wir sehr gerne unterstützen. Denn Sunntigs-zMittag – das bedeutet: frisches Wasser und eine nährende Mahlzeit, auch für andere, mit denen wir uns verbunden wissen.

Seien Sie deshalb sehr herzlich willkommen zum Mittagessen im Stephanus: erstmals am 5. Januar 2020, die weiteren Termine entnehmen Sie bitte dem Kirchenboten oder den aufliegenden Flyern.

Pfarrerin Marianne Laubscher, Pfarrerin Andrea Spingler und Team
Autor
Baselwest Webredaktion

aktualisiert mit kirchenweb.ch
Bereitgestellt: 09.12.2019