Reformierte Kirchgemeinde Basel West

Leonthea zum Letzten

Weit über 20 Jahre lang hat die Theatergruppe Leonthea in der Leonhardskirche jeweils vor Ostern eine Aufführung auf die «Bühne» des Chors gebracht. Hochmotivierte Laien vertieften sich in ihren Text, in die Handlung, in ein Thema, eine Aussage und brachten als Ensemble beachtliche Aufführungen zustande. Alle waren mit viel Einsatz, Eifer und vor allem freudiger Begeisterung dabei. Zwei Jahre lang mussten wir coronabedingt pausieren. Aber jetzt haben wir uns noch ein letztes Mal an die Arbeit gemacht.
«Rendez-vous mit der Vergangenheit»
Der Titel tönt fast nach einem Krimi. Und wenn die Hauptperson gleich zu Beginn von einer Beerdigung zurückkommt, könnte auch das ein Hinweis auf eine spannende, mysteriöse Story sein. Nein, wir müssen Sie enttäuschen, so aufregend wird das Stück nicht. Es geht vielmehr darum, dass die Protagonistin mit dem Gedanken konfrontiert wird, dass in ihrem langen Leben noch viele offene Fragen, unerledigte Geschichten von Irrtümern, Fehlverhalten, Missverständnissen … herumliegen. Sie möchte «Ordnung machen, - wenn das überhaupt möglich ist.» Und das versucht sie denn auch und trifft dabei auf Menschen, die in ihrem Leben einmal eine wichtige Rolle gespielt haben und wohl immer noch spielen.
Wir laden Sie herzlich ein, sie dabei zu begleiten!
Marianne Graf-Grether
Montag, 11. bis Freitag, 15. April 2022, 20 Uhr, im Chor der Leonhardskirche
Kollekte, Platzkarten bei Buchhandlung Ganzoni (beim Spalentor)
Autor
Silvia Meier

061 205 32 80
aktualisiert mit kirchenweb.ch
Bereitgestellt: 09.03.2022