Reformierte Kirchgemeinde Basel West

Sommerpredigtreihe: Wasser

Wasser ist lebensnotwendig, aber Wasser kann auch lebensbedrohlich sein. Fliessen und sprudeln soll es, aber nicht unkontrolliert und schrankenlos. Das vielseitige Element birgt eine Symbolkraft, die ihresgleichen sucht.
Kein Wunder also ist die biblische Sprache voll von Wassergeschichten, sowie Sprachbildern, die sich aufs Wasser beziehen. Wasser steht zuerst einmal für das lebensbedrohliche Urchaos, in das Gott schöpferisch eingreift, um Leben zu ermöglichen. Durch das bedrohliche Meer hindurch führt Gott dann sein Volk in die Freiheit. In der Wüste wird Wasser zum lebenserhaltenden Element und in den Psalmen im übertragenen Sinn zum Bild menschlicher Sehnsucht: «Wie der Hirsch lechzt nach frischem Wasser, so schreit meine Seele, Gott, zu dir.» Die christliche Taufe nimmt Bezug auf den Durchgang durch das Wasser und schliesslich wird Jesus selber zur Quelle, aus der das lebenspendende Wasser sprudelt.

Die Predigtreihe zum Thema Wasser umfasst alle Gottesdienste während den Schulsommerferien an den Standorten St. Peter und Stephanus.
Flyer: 2022-Sommerpredigtreihe
Autor
Silvia Meier

061 205 32 80
aktualisiert mit kirchenweb.ch
Bereitgestellt: 07.06.2022