Reformierte Kirchgemeinde Basel West

Die neue Pfarrerin Rebekka Scartazzini ist offiziell eingesetzt worden

Erstmals auf der Kanzel der Peterskirche: Rebekka Scartazzini

Die Peterskirche hat wieder eine Pfarrerin: Am vergangenen Sonntag wurde Rebekka Scartazzini neu eingesetzt. Die neue Pfarrerin wurde von zahlreichen Gemeindegliedern willkommen geheissen.
Es war ein äusserst festlicher Anlass, der erste Gottesdienst von Rebekka Scartazzini als neue Pfarrerin in der Peterskirche. Die Kirche war überaus gut besucht. Die Peterskantorei begleitete den Gottesdienst musikalisch.

Rebekka Scartazzini hielt ihre erste Predigt als neue Pfarrerin in der Kirchgemeinde Basel West und wurde dabei von zwei ihren neuen Kolleginnen und Kollegen, von Simone Wolf und Elias Jenni, während des ganzen Gottesdienstes begleitet.

Die eigentliche Amtseinsetzung hat mit Pfarrer Matthias Mittelbach, der im Kirchenrat unter anderem für Pfarramtliches und die Gemeinden zuständig ist, jemand vorgenommen, der die neue Pfarrerin schon seit mehreren Jahren von der Universität her kennt.

Im Anschluss war die gesamte Gottesdienst-Gemeinde zu einem grosszügigen Apéro eingeladen. Die Anwesenden konnten somit mit der neu eingesetzten Pfarrerin persönlich anstossen und sie kennenlernen.
Autor
Baselwest Webredaktion

aktualisiert mit kirchenweb.ch
Bereitgestellt: 04.12.2022