Reformierte Kirchgemeinde Basel West

Letzte Hilfe - Kurs abgesagt

Letzte Hilfe <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;Elke&nbsp;Keppler-Rosenau)</span><div class='url' style='display:none;'>/kg/baselwest/</div><div class='dom' style='display:none;'>erk-bs.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>279</div><div class='bid' style='display:none;'>15895</div><div class='usr' style='display:none;'>250</div>
Mo. 02.11.2020, 16.00 bis 21.00 Uhr
Schweizergasse 23, Gemeindezentrum Paulus, 4054 Basel
Erste Hilfe lernt jeder Mensch irgendwann. Und auch wer unsicher ist, weiss doch um stabile Seitenlage, Herzmassage und Beatmung. Doch wie begleiten wir eigentlich Menschen, wenn ihr Leben nicht durch einen plötzlichen Unfall bedroht ist, sondern wenn sie älter werden und das Sterben langsam näher kommt? Bei den eigenen Eltern, bei dem Partner oder der Partnerin, bei Freunde:
Der Umgang damit ist in unserer Gesellschaft nicht mehr selbstverständlich, viele lernen nicht mehr, mit alternden und sterbenden Menschen umzugehen und sind daher unsicher: Wie stellen wir einander letzte Fragen? Wie begleiten wir unsere Angehörigen in ihren letzten Wochen und Tagen? Was hilft eine Patientenverfügung und welche sonstige Vorsorge sollte getroffen werden; welche Entscheidungen sind hilfreich? Was ist medizinisch machbar, was ist sinnvoll? Und nicht zuletzt: Wie nehmen wir Abschied?
Die „Letzte-Hilfe-Kurse“ sind ein festes Kursprogramm, das kompaktes Wissen vermittelt. Geleitet wird der Kurs von Klaus Bally, (Hausarzt) und Dorothee Dieterich (Pfarrerin), begleitet von Joanna Wlodarczyk, Sozialdienst; die Kursunterlagen unterstützen das Vermittelte. Trotz des vollen und vielschichtigen Programms bleibt natürlich Zeit für eigene Fragen!

Anmeldung silvia.meier@erk-bs.ch
Kontakt: Pfarrerin Dorothee Dieterich
Joanna Wlodarczyk,
aktualisiert mit kirchenweb.ch