Reformierte Kirchgemeinde Gundeldingen-Bruderholz

Zwingli: Informationsecke für interessierte Gastgebende am Taizé-Jugendtreffen

IMG_5020<div class='url' style='display:none;'>/kg/gundeldingen-bruderholz/</div><div class='dom' style='display:none;'>erk-bs.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>1281</div><div class='bid' style='display:none;'>9861</div><div class='usr' style='display:none;'>669</div>

Tausende junge Leute werden erwartet am Taizé-Jugendtreffen, das dieses Jahr zur Jahreswende in Basel stattfinden wird. Unsere Gemeinde wird Teil dieses wunderbaren Ereignisses sein. Im Zwinglihaus gibt es nun eine Informationswand für interessierte Gastgebende mit Antworten auf einige Fragen, sowie einer Anzeige, wie viele junge Menschen wir schon unterbringen können. Hier können Sie auch die Anmeldung als Gastgebende(r) ausfüllen und einwerfen.
Das Europäische Jugendtreffen von Taizé wird 2017/18 in der Region Basel stattfinden. Die Kirchgemeinde Gundeldingen-Bruderholz und die Pfarrei Heiliggeist koordinieren die Gemeindeaktivitäten und Gottesdienste. Das Treffen dauert vom 28.12.2017 bis zum 01.01.2018. Es wird erwartet, dass 15’000 junge Erwachsene aus ganz Europa am Treffen teilnehmen.

Die Teilnehmenden werden grösstenteils zwischen 18 und 35 Jahre alt sein. Sie werden von Gastgemeinden in der Region empfangen und wohnen während der Dauer des Treffens bei Gastgebenden. Inhalt des Treffens ist das gemeinsame Gebet, der Austausch zwischen den Gastgebern und den Besuchern, die Begegnung untereinander und das gegenseitige Anteilnehmen am Leben des anderen.

Die Gastgemeinden nehmen für die Zeit des Jugendtreffens Gäste auf. Die den jungen Menschen aus ganz Europa gewährte Gastfreundschaft, die Begegnungen und der Austausch, der während dem Treffen entsteht, sind nicht nur für die Teilnehmenden, sondern auch für die Gastgemeinden bereichernd. Wir suchen Menschen, die gerne Teilnehmende am Jugendfestival bei sich aufnehmen möchten. Sie können sich mit dem Formular am Seitenende als Gastgebende anmelden.

Programm:

Am Donnerstag, 28. Dezember, im Verlauf des Tages treffen die Gäste im Quartier ein (Ort und Zeitpunkt werden noch bekannt gegeben) und werden dort von den Gastgebenden empfangen und mit nach Hause genommen. Der genaue Zeitpunkt wird noch bekannt gegeben.
Danach gehen die Gäste in die St. Jakobshalle und kehren um ca. 22h wieder zurück in ihre Unterkunft.

Am Freitag und Samstag, 29. und 30. Dezember essen die Gäste das Frühstück in den Gastfamilien und besuchen anschliessend das Morgenprogramm in der jeweiligen Kirche. Um 8.30 Uhr gibt es ein Morgengebet in beiden Kirchen, Verantwortung Titus Kirche: Pfrn. Monika Widmer Hodel / Zwinglihaus André Stéphany. In der Titus Kirche findet anschliessend eine „ignatianische Schriftmeditation“ und einmal ein "Bibelgespräch" statt, im Zwinglihaus lädt Pfrn. Esther Suter an beiden Tagen zu einem Workshop „Biblische Texte malen“ ein. An diesem Programm nehmen Gemeindeglieder und Gäste gemeinsam teil.
Für das Mittagessen benötigen die Gäste einen Lunch, das Nachmittags- und Abendprogramm für die Gäste findet in der St. Jakobshalle statt (inkl. Nachtessen), um 22h kehren die Gäste wieder zurück in ihre Unterkunft.

Am Sonntag, 31. Dezember besuchen die Gäste nach dem Frühstück in den Quartieren die Gemeinde- Gottesdienste (Im Gundeli: 10.30h Gottesdienst in der Heiliggeist Kirche / auf dem Bruderholz: 11.00h. spanisch-sprachiger Gottesdienst in der Bruder Klaus Kirche).
Für das Mittagessen benötigen die Gäste wieder einen Lunch. Um 15h findet das Ländertreffen statt, anschliessend gehen die Gäste zurück in die St. Jakobshalle zum Nachtessen und Abendgebet.

Um 23h findet in der Heiliggeistkirche für die Gäste vom Gundeli und Bruderholz ein Gebet für die Frieden statt (Verantwortung Dorothee Becker) und anschliessend im Zwinglihaus zusätzlich in Kooperation mit der OKE ein Fest der Nationen. HIER SUCHEN WIR HELFERINNEN UND HELFER! Bitte bei andre.stephany@erk-bs.ch melden! Um ca. 2h kehren die Gäste in die Unterkunft zurück.

Am Montag, 1. Januar, besuchen die Gäste nach dem Frühstück in den Quartieren die Gemeindegottesdienste (Im Gundeli: 10.30h in der Kirche Heiliggeist und auf dem Bruderholz um 11h in der Titus Kirche und werden nach dem Gottesdienst mit einem einfachen Mittagessen in der Gemeinde verpflegt. AUCH HIER SUCHEN WIR HELFERINNEN UND HELFER! Bitte melden Sie sich bei wiebke.momsen@erk-bs.ch!
Um ca. 16h reisen die Gäste wieder ab.

Den Gastgebenden wird ein Programm der Gemeindeveranstaltungen in deutscher und in englischer Sprache für Ihre Gäste zur Verfügung gestellt, inkl. Lageplan.
Bei allgemeinen Fragen bezüglich Taizé-Treffen und Koordination wenden Sie sich an monika.widmer@erk-bs.ch.
Autor
André Stephany

aktualisiert mit kirchenweb.ch
Besuche: 12 Monat - Bereitgestellt: 06.11.2017