Reformierte Kirchgemeinde Gundeldingen-Bruderholz

DJG-Reihe zum Thema "EXTREME"

Glace Sommerzeit<div class='url' style='display:none;'>/kg/gundeldingen-bruderholz/</div><div class='dom' style='display:none;'>kirchenweb.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>13</div><div class='bid' style='display:none;'>437</div><div class='usr' style='display:none;'>24</div>

djg – der junge gottesdienst. So heisst der Gottesdienst für junge und jung gebliebene Menschen.
In fünf Gottesdiensten widmen wir uns einem Jahresthema – in unterschiedlichster Weise: mal mit Filmausschnitten, mal mit szenischer Lesung literarischer Texte, mal mit Musik. Im Jahr 2018 beschäftigen wir uns mit «extreme».
Alles wird immer lauter, schneller, höher, stärker, besser – vieles ist heute «extrem». Wie gehen wir damit um, dass wir immer mehr leisten müssen und extrem unter Druck stehen? Was heisst das für uns, wenn Menschen extrem glauben? Was, wenn wir von allen Seiten mit News überflutet werden – sind wir dann extrem informiert? Und was ist auch einfach extrem gut in unserem Leben?

JEWEILS 18.30 – 19 UHR, TITUS KIRCHE
fr, 19. januar
No pain, no gain? – Leistungsdruck und Selbstoptimierung
fr, 2. märz
Fundamentalismus – extrem glauben
fr, 25. mai
Deal extreme – Geiz ist geil
fr, 17. august
«Oh, krass...» – Wahrnehmung und Reizüberflutung
fr, 9. november
«Give thanks» – Was ist extrem gut? Ist
gut extrem? Ist extrem gut?
Autor
Monika Widmer

aktualisiert mit kirchenweb.ch
Bereitgestellt: 08.02.2018