Reformierte Kirchgemeinde Gundeldingen-Bruderholz

7 LETZTE WORTE - Literarisch-musikalisch-liturgische Karwoche

Karfreitag<div class='url' style='display:none;'>/kg/gundeldingen-bruderholz/</div><div class='dom' style='display:none;'>erk-bs.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>511</div><div class='bid' style='display:none;'>3542</div><div class='usr' style='display:none;'>415</div>

Was ist Wahrheit? Warum hast du mich verlassen? Fragen, letzte Worte, auf die wir uns während der sieben Tage der Karwoche einlassen. Gemeinsam mit Judas, Petrus und Pilatus – diesen Zweifelnden, diesen Versagern, diesen mit dem Mann aus Nazareth Verbundenen – machen wir uns auf den Weg und gehen Fragen nach Schuld, Verantwortung, Recht und Gerechtigkeit nach. – Bis unters Kreuz folgen wir ihnen. Und weiter.
– Ohne den Verrat des Judas, ohne die Verleugnung des Petrus, ohne die Verurteilung des Pilatus, wären die sieben letzten Worte Jesu am Kreuze nie gesprochen und von Haydn nicht komponiert worden. – Ohne sie wäre Gottes Plan nicht aufgegangen …

Texte von Luise Rinser und Walter Jens
Musik von Joseph Haydn, J. S. Bach, Erik Satie, Helena Winkelman u. a.

Christian Sutter, Konzept und Lesung; SONOS Quartett;
Viviane Chassot, Akkordeon; Helena Winkelman, Violine;
Susanne Böke-Kern, Orgel; Monika Widmer Hodel, Anne Lauer, Katharina Merian, Samuel Sarasin und Johannes Schleicher, Liturgie

Ein gemeinsames Projekt von
OFFLINE Oekumenisches Zentrum für Meditation und Seelsorge
TITUS KIRCHE – KIRCHE BRUDER KLAUS – ATELIER DU MONDE
JEANNE & HANSPETER LÜDIN – KAPUZINERKLOSTER OLTEN

25. März – 01. April 2018

Programmflyer liegen in der Titus Kirche auf und finden sie unter:

» http://www.offline-basel.ch/wp-content/uploads/2017/12/7-LETZTE-WORTE-Karwoche-2018.pdf
Autor
Monika Widmer

aktualisiert mit kirchenweb.ch
Bereitgestellt: 21.03.2018