Reformierte Kirchgemeinde Gundeldingen-Bruderholz

Gesprächsabend: Sarah, Hagar und Abraham

Abraham-Entertaining-the-Angels<div class='url' style='display:none;'>/kg/gundeldingen-bruderholz/</div><div class='dom' style='display:none;'>erk-bs.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>90</div><div class='bid' style='display:none;'>13313</div><div class='usr' style='display:none;'>46</div>

Titus Kirche: Dienstag, 27. August 2019, 19.30 Uhr: Die Bedeutung der Erzeltern für den jüdischen, christlichen und muslimischen Glauben.
Ein Gesprächsabend von religionen_lokal in der Titus Kirche. Mit Simone Berger Battegay, Franziska Eich Gradwohl, Sozan Mohebbi Rasuli und Andreas Möri

Judentum, Christentum und Islam gelten als "abrahamitische Religionen". Auf unterschiedliche Weise beziehen sich die drei Religionen auf Abraham. Was verbindet und unterscheidet uns im Blick auf Abraham und die Seinen? Kurzimpulse geben erste Antworten, die im Gespräch vertieft werden. Eine muslimische, jüdische, christliche und feministische Sichtweise werden vorgestellt.

Herzliche Einladung! Eintritt frei, Kollekte

» religionen_lokal

Zum Kupferstich von Rembrandt:
Wer ist der Junge mit dem Pfeilbogen in der Mitte des Kupferstichs von Rembrandt van Rijn? Abraham (rechts unten, mit Wasserkrug) und Sarah (links, hinter der Tür hervorblickend) bewirten die drei Engel, die ihnen Isaaks Geburt ankündigen. Mit dabei: Ismael, Sohn von Hagar und Abraham, der Junge mit Pfeilbogen. Mehr zu dieser biblischen Erzählung am 27. August in der Titus Kirche.


Lesen Sie auch die Sommerpredigten zu Sarah, Hagar, Abraham!

Autor
Andreas Möri

061 336 30 36
aktualisiert mit kirchenweb.ch
Besuche: 26 Monat - Bereitgestellt: 08.08.2019