Reformierte Kirchgemeinde Gundeldingen-Bruderholz

TItus: Literarisch-musikalischer Gottesdienst im August

teaser1_3<div class='url' style='display:none;'>/kg/gundeldingen-bruderholz/</div><div class='dom' style='display:none;'>erk-bs.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>850</div><div class='bid' style='display:none;'>13423</div><div class='usr' style='display:none;'>415</div>

Titus Kirche, 18. August 2019, 10.00 Uhr
Um uns auf unsere Gemeindereise nach Israel-Palästina einzustimmen und die Daheimbleibenden auch an dem Anteilhaben lassen können an der Welt, in welche uns die Reise führen wird, laden wir am 18. August herzlich ein zum dritten literarisch-musikalischen Gottesdienst dieses Jahres mit dem Werk von Rizzi Doron "Who the fuck is Kafka?"
Zuerst: Ein Hotel in Rom. Eine israelisch-palästinensische Konferenz: Aber ist der Mann, der mit Lizzie auf dem Podium sitzt, nicht vielleicht doch ein arabischer Selbstmordattentäter mit Sprengstoffgürtel? Nein, Nadim pflegt nur seine Reiseunterlagen mit schwarzem Klebeband am Hosenbund zu befestigen, und dafür gibt es Gründe ...

Dann: High Heels in Ost-Jerusalem? Ein Palästinenser im vornehmen Tel Aviver Apartmentgebäude? Von Anfang an ist es eine wechselvolle Freundschaft, die sich zwischen der israelischen Schriftstellerin Lizzie Doron und dem arabisch-palästinensischen Journalisten Nadim entwickelt, begleitet von Vorurteilen und Unverständnis. Es gibt Grenzen der Verständigung. Lizzie hat den Holocaust im Gepäck, Nadim die Nakba - die große Katastrophe -, wie die Palästinenser die Folgen des 48er-Krieges nennen. Sie begreifen, dass sie dieselbe Irrenanstalt bewohnen, nur in verschiedenen geschlossenen Abteilungen.

Ein Gottesdienst über unüberwindbare Grenzen, die durchlässiger sind, als vorher angenommen.

Musik: Susanne Boeke, Orgel und Flügel
Lesungen: Waldtraut Mehrhof
Liturgie und Predigt: Pfrn. Monika Widmer Hodel
Autor
Monika Widmer

aktualisiert mit kirchenweb.ch
Besuche: 15 Monat - Bereitgestellt: 18.06.2019