Reformierte Kirchgemeinde Gundeldingen-Bruderholz

WIR SIND MITEINANDER UND FÜREINANDER DA

mandelzweig<div class='url' style='display:none;'>/kg/gundeldingen-bruderholz/</div><div class='dom' style='display:none;'>erk-bs.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>511</div><div class='bid' style='display:none;'>3965</div><div class='usr' style='display:none;'>415</div>

„Das Stück Geschichte, das wir jetzt erleben, kann ich sehr gut ertragen, ohne darunter zusammenzubrechen. Ich sehe genau, was geschieht und behalte einen klaren Kopf. Manchmal freilich ist es, als legte sich eine Aschenschicht über mein Herz. ... Es sind nur Augenblicke, gleich darauf habe ich mich wieder in der Gewalt, mein Kopf wird wieder klar, und ich kann meinen Anteil an der Geschichte tragen, ohne darunter zu zerbrechen. Wenn man einmal begonnen hat, an Gottes Hand zu wandern, ja, dann wandert man weiter, das ganze Leben wird zu einer einzigen Wanderung. ... Nur dies eine wird mir immer deutlicher, dass du Gott uns nicht helfen kannst, sondern dass wir dir helfen müssen, und dadurch helfen wir uns letzten Endes selbst. Es ist das einzige, auf das es ankommt: ein Stück von dir in uns selbst zu retten, Gott. Und vielleicht können wir mithelfen, dich in den gequälten Herzen der anderen Menschen auferstehen zu lassen.“ (aus: Etty Hillesum, Das denkende Herz)
Liebe Gemeindeglieder und Freundinnen und Freunde der Kirchgemeinde Gundeldingen-Bruderholz,
das Corona-Virus stellt uns im privaten wie im öffentlichen Bereich vor grosse Herausforderungen. Vieles, was für uns vertraute Normalität und eine Selbstverständlichkeit war, ist es nicht mehr. Um die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen, haben Bund und Kantone Massnahmen vorgeschrieben, die auch uns als Kirche betreffen.

Der Bundesrat hat entschieden, dass bis und mit 19. April Veranstaltungen im öffentlichen Raum untersagt werden. Gottesdienste, Taufen und Hochzeiten dürfen nicht mehr durchgeführt werden. Ausgenommen davon sind nur Beerdigungen im engsten Familienkreis.

Die Titus Kirche bleibt tagsüber geöffnet. Im Kirchenraum gibt es Gelegenheit, im stillen Gebet zu verweilen, eine Kerze anzuzünden oder ein Anliegen für die Fürbitte an der Gebetswand zu befestigen. Im Zwinglihaus ist der Kirchenraum während der Öffnungszeiten des Backwaren Outlets offen. Versammlungen und Zeremonien sind aber strikt verboten.

Obwohl wir unsere regulären Veranstaltungen absagen müssen, möchten wir in anderer Weise füreinander da sein: Im Gebet, per Telefonseelsorge und mit konkreter Unterstützung.

Telefonseelsorge
In Zusammenarbeit mit den Besuchergruppen der beiden Quartiere und weiteren Freiwilligen koordiniert Pfr. Andreas Möri einen Telefonseelsorgedienst. Die Mitglieder der Besuchergruppen sind eingeladen, sich telefonisch bei ihren Bezugspersonen zu melden. Wer sich neu engagieren möchte, melde sich bitte bei Andreas Möri (Zwingli) oder Samuel Sarasin (Titus).
Kontakt Telefonseelsorge allgemein: Pfr. Andreas Möri.
Wer regelmässig Besuche in den APH gemacht hat, soll sich doch bitte auch via Telefon bei den Bewohnerinnen und Bewohnern melden. Diese sind durch das Besuchsverbot sehr auf sich gestellt. Kontakt: Pfrn. Maria Zinsstag.

Schwarzes Brett "Botengänge"
Für dieses Angebot besteht auf Facebook eine Gruppe «Schwarzes Brett: Gundeldingen-Bruderholz, der man beitreten kann. Ebenso finden Sie auf unserer Homepage eine entsprechende Diskussionsgruppe.
Wer Bedarf an Botengängen (Einkauf etc.) hat (oder jemanden kennt, der Bedarf hat) und wer gerne Botengänge übernehmen möchte für unsere älteren und kranken Gemeindeglieder, trage sich hier ein.

Backwaren-Outlet
Montags, Mittwochs und Freitags bietet das Backwarenoutlet (solange es noch beliefert wird) Kaffee und Backwaren im Foyer zum Verkauf an. Kontakt: Patrizia Lehmann (078 600 95 21)

Die Mitarbeitenden der Kirchgemeinde Gundeldingen-Bruderholz arbeiten in der Regel via Home-Office mit gestaffelter Präsenz vor Ort. Sie sind wie folgt erreichbar:

Sekretariat:
Kelly Kapfer: 061 336 30 31 (zu den gewohnten Bürozeiten),

Pfarrpersonen:
Jacqueline Hofer: 079 786 97 41, » mail: jacqueline.hofer@erk-bs.ch
Andreas Möri: 061 336 30 36 oder 079 944 27 83,
Monika Widmer Hodel: 061/361 61 11 oder 079 275 66 35
Maria Zinsstag: 079 812 00 93, » mail: maria.zinsstag@erk-bs.ch

Ilona Monz, Vikarin: 079 460 20 98,
Tamara Hari, Praktikantin EPS: 079 718 75 64,

Sozialdiakonie:
Wiebke Momsen: 061 361 40 49,
Samuel Sarasin: 061 631 40 50,
Michele Salvatore: 061 336 30 32 (Mo, Di, Mi), » mail: michele.salvatore@erk-bs.ch

Sigristen/ Hausdienst:
Daniel Burri: 061 361 82 80,
Simeon Eugster: 061 336 30 30,
Urs Schütz: 061 361 01 04,


Goldene Konfirmation: Die diesjährigen Jubilarinnen und Jubilaren werden nächstes Jahr mit eingeladen. 2020 finde keine Goldene Konfirmation statt.

Das Freiwilligenfest vom 15. Mai wird verschoben und findet im Frühjahr 2021 statt.


Wir aktualisieren diese Information regelmässig. Beachten Sie auch A1-Aufsteller, Schaukästen und Aushänge in der Kirche. Gemeindeglieder, die keinen Zugang zum Internet haben, dürfen sich beim Sekretariat melden, damit ein regelmässiger Versand der aktuellen Informationen per Post organisiert werden kann.

Wir hoffen, mit diesen Massnahmen gut für Sie da zu sein und gemeinsam mit Ihnen diese herausfordernde Zeit meistern zu können. Wir wünschen Ihnen Gottes Segen und gute Gesundheit!

Mitarbeitendenkonvent der Kirchgemeinde Gundeldingen-Bruderholz
Pfrn. Monika Widmer Hodel, Konventsleitung
Autor
Monika Widmer

aktualisiert mit kirchenweb.ch
Besuche: 401 Monat - Bereitgestellt: 25.03.2020