Reformierte Kirchgemeinde Gundeldingen-Bruderholz

INFORMATIONSABEND: Reisen, Meditieren und Begegnen im Heiligen Land

Jersualem_Garten_Gezemaneh<div class='url' style='display:none;'>/kg/gundeldingen-bruderholz/</div><div class='dom' style='display:none;'>erk-bs.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>1597</div><div class='bid' style='display:none;'>14025</div><div class='usr' style='display:none;'>415</div>

Am Dienstag, 11. August um 19.30 Uhr laden wir ein zu einem Informationsabend zur geplanten Meditationsreise ins Heilige Land (Israel-Palästina).
Diese Reise vom 13. April -25. April 2021 lädt ein, Orte und Landschaften der Bibel zu besuchen und Erfahrungen biblischer Menschen in der Meditation zu vertiefen. Gleichzeitig werden wir auf dieser Reise Menschen begegnen, die heute im Heiligen Land leben. Wir lassen uns auf ihr Leben und ihren Alltag ein und bewegen ihre Lebenssituation in unseren Herzen.
Am Informationsabend gibt es eine Einführung zu den theologisch-geistlichen Themen der Reise, zu den Reisezielen und Begegnungen mit den Menschen vor Ort. Wer an der Reise interessiert ist (so wie weitere Kreise) sind herzlich eingeladen zu diesem Abend.
Die Reise ist so konzipiert, dass täglich Zeit für die Meditation in der Gruppe und persönliche Stille vorgesehen sind. Ebenso steht jedem/r Teilnehmer/in ein Einzelgespräch mit der Leitung zur Verfügung, um persönliche Themen im Gespräch zu reflektieren und zu vertiefen. Wandern
und körperzentrierte Meditationsübungen runden unser Programm ab, so dass Körper, Geist und Seele gestärkt werden.

Zum Charakter der Reise
Gemeinsam brechen wir auf nach Israel/Palästina und jede/r Einzelne macht sich gleichzeitig auf, eine Reise nach innen zu erleben. Wir lassen Orte und Landschaften der Bibel und Glaubenserfahrungen der biblischen Menschen auf uns wirken. Gleichzeitig lassen wir uns von Menschen vor Ort aus ihrem Leben erzählen und teilen ein Stück Leben mit ihnen. Unsere Unterkünfte sind mit gutem Komfort ausgestattet, so dass Sie auf dieser Reise ihre Batterien wieder aufladen können. Als Gemeinschaft erleben wir Meditations-Zeiten und Austausch, aber auch Zeiten für die persönliche Stille und Achtsamkeitsübungen. Zum Reiseprogramm erhalten alle Teilnehmenden ein Reise- Log-Buch mit Anregungen für die persönlichen Meditationszeiten, Texten und Materialien zu den gemeinsamen Meditationen und viel Platz für Tagebucheinträge. Alle Meditationskurse und Materialien, Ausflüge und Begegnungen sind in den Reisekosten inbegriffen.

Schwerpunkte:
Besuche von Orten und Landschaften der Bibel
Thematische Impulse Begegnung mit Kultur und Religionen des Landes
OFFLine-Elemente: Meditation, Schweigezeiten, Achtsamkeitsübungen, bewegte Stille, Feiern.

Reisebegleitung: Pfrn. Monika Widmer Hodel

Der Tourismus gehört auch in Israel und Palästina zu den wichtigsten Einnahmequellen und unzählige Arbeitsplätze sind davon abhängig. Die Corona-Krise trifft diejenigen, welche in der Tourismusbranche arbeiten, hart. Nicht überall auf der Welt können die Menschen auf Unterstützung von der Regierung zählen. Alle diese Menschen sind vom Tourismus abhängig, um ihren Lebensunterhalt zu verdienen und ihre Familien zu ernähren. Mit der Teilnahme an dieser Reise unterstützen Sie Menschen in Israel und Palästina mit.

Reiseprospekte liegen in den Kirchen auf oder können hier digital angesehen werden.

REISEPROSPEKT:
Autor
Monika Widmer

aktualisiert mit kirchenweb.ch
Besuche: 46 Monat - Bereitgestellt: 29.05.2020