Reformierte Kirchgemeinde Gundeldingen-Bruderholz

Konfirmation Gundeldingen-Bruderholz 2020

Unknown<div class='url' style='display:none;'>/kg/gundeldingen-bruderholz/</div><div class='dom' style='display:none;'>erk-bs.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>850</div><div class='bid' style='display:none;'>15559</div><div class='usr' style='display:none;'>415</div>

Als wir in der Konf-Nacht das Thema für die Konfirmation festlegten, ahnten wir bereits, dass die Vorbereitung und Durchführung der Konfirmation von der Ausbreitung des Cornona-Virus betroffen sein würde. Allerdings haben wir damals weder erwartet, dass wir die ganze Konfirmation nur via Video-Konferenzen vorbereiten können, noch dass sie von Juni auf September verschoben würde. Nun freuen wir uns aber, dass sie stattfinden darf!
Wir haben die Konfirmationsgruppe geteilt, eine Gruppe feiert den Konfirmationsgottesdienst am Sonntag, 6. September 2020 um 9 Uhr, die andere Gruppe um 11 Uhr. Es werden 29 Jugendliche konfirmiert: Valentin Bakker, Livia Barcélo, Miuccia Brodbeck, Nelli Danner, Laurin Egler, Dominik Epting, Jonathan Goll, Livia von Gossler, Lina Heuss, Daniel Hungerbühler, Maurice Jeker, Viktor Jessen, Lukas Jordi, Julian Kern, Leonie Klassen, Tobias Klassen, Flurina Kleiber, Charlotte Lüscher, Niklas Mettler, Eileen Meyer, Leanne Riedtmann, Clemens Schmid, Finn Schmid, Ellora Schneider, Theo Simon, Andrea Steffen, Kai Traub, Niklas Tschan, und Céline Wenger.
Die Jugendlichen haben sich mit dem Thema «Future now!» auseinander gesetzt. Die nachfolgenden Gedanken der Jugendlichen sollen einstimmen auf eine Konfirmation in doch sehr besonderen Zeiten:
«Durch die Konfirmation werden wir zu vollständigen Kirchgemeindemitgliedern, legen das «Jugenddasein» ab und entwickeln uns weiter. Die Konfirmation ist der erste Schritt in die Zukunft. Die Konfirmation steht somit für ein Erlebnis, das uns der Zukunft näher bringt. Future Now, die Zukunft beginnt jetzt!“
„Das Thema der Konfirmation ungewollt auch mit der aktuellen Situation zu tun. Das Coronavirus hat unseren Alltag verändert, man wünscht sich, dass alles wieder so kommt wie es war, man wünscht sich die Zukunft. Future Now, die Zukunft soll bereits jetzt eintreten! Denn das Warten an sich macht dem Menschen nur bedingt etwas aus. Wenn man genau weiss, auf was man wartet, was einen erwartet, ob nun positiv oder nicht, man kann sich darauf einstellen, ist parat für was kommt. Beim Coronavirus geht das nicht. Man wartet auf das Ungewisse, man weiss nicht was kommt, kann sich nicht vorbereiten, nicht darauf einstellen, man muss es so nehmen wie es kommt. Das verunsichert Viele.“
„Future Now also Zukunft jetzt bedeutet so viel wie, dass man die Zukunft jetzt gerade durchmacht. Jede Handlung oder jeder Schritt, den man gerade macht, kann das spätere Leben vielleicht beeinflussen.“
„Bezüglich Zukunft, die für mich heute beginnt, sind mir die Themen Umwelt und Natur, Meer-Erhaltung, die Erhaltung der Welt für unsere Nachkommen wichtig. Das heisst für mich, dass ich mich darauf achte sorgsam mit den Ressourcen um zu gehen. Zuhause haben wir zusammen besprochen, dass wir nur noch saisonal Kochen und Einkaufen, wir achten uns darauf unsere elektrischen Geräte nicht im Standby zu belassen, wir alle kaufen keine neuen Computer/Handy’s ein, sondern wieder aufbereitete Geräte von Revendo. Das nur als Beispiele aufgezählt. Für mich bedeutet das auch immer wieder auf etwas zu verzichten. Aber mit dem Sinn dahinter, merke ich, fällt es mir leichter.“

Wir freuen uns auf zwei gehaltvolle Konfirmationsgottesdienste und wünschen den jungen Menschen von Herzen Gottes Segen für ihre Zukunft!
Pfrn. Monika Widmer Hodel

BEIDE GOTTESDIENSTE WERDEN LIVE ÜBERTRAGEN VIA YOUTUBE GUNDELDINGEN-BRUDERHOLZ
Autor
Monika Widmer

aktualisiert mit kirchenweb.ch
Besuche: 43 Monat - Bereitgestellt: 20.07.2020