Titus: GESPRÄCH VOR DEM KREUZKELCH

Bild wird geladen...
Nachdem wir im vergangenen Jahr das GESPRÄCH VOR DEM KREUZKELCH als Pilotversuch mit eingeladenen Männern und Frauen durchgeführt haben, möchten wir es dieses Jahr fest in unser Gottesdienstangebot aufnehmen. Eine Minimal-Liturgie rahmt einen thematischen Impuls und ein geführtes Gespräch auf Stühlen vor dem Kreuzkelch.
Wir beginnen mit Kaffee und Gipfeli im Bistro um 10.00 Uhr, weshalb sich Teilnehmende anmelden müssen:»  Monika.widmer@erk-bs.ch

Um 10.30 Uhr setzen wir uns auf die Stühle vor dem Kreuzkelch. Musik, Eröffnungswort, Lied und Gebet sammeln uns und stimmen uns ein. Ein kurzer theologischer Impuls gibt eine Grundlage für das Gespräch. Das Gespräch unter den Teilnehmenden wird anschliessend sorgfältig moderiert (Dauer etwa 30 Minuten), die anschliessende Musik lässt den Austausch nachklingen. Gebet, Unservater, Lied, Segen und Ausgangsmusik beschliessen die dialogische Feier.

Das nächste Gespräch vor dem Kreuzkelch findet statt am Sonntag, 14. März 2021 zum Thema "Die Erfahrung der Abwesenheit Gottes".

Weitere Daten:
25. April 2021
26. September 2021

Theologischer Impuls: Dr. Harald Matern, Vikar
Gesprächsleitung: Pfrn. Monika Widmer Hodel
Musik: Alek Fester, Barock Oboe