INFORMATIONSABEND REISE NACH ISRAEL/PALÄSTINA

Bild wird geladen...
Gerne laden wir am Donnerstag, 10. Juni um 19.30 Uhr in die katholische Universitätsgemeinde, Herbergsgasse 7 zu einer Informationsveranstaltung zu unserer geplanten Reise ein.

Assaf Zeevi von Kultour wird ebenfalls zu Gast sein und wichtige Reisehinweise mitteilen, das neue Reiseprogramm vorstellen und sein Buch präsentieren:
» www.assafzeevi.com/lass-das-land-erzaehlen/
Martin Föhn und Monika Widmer werden über den besonderen Fokus der Reise und das Begleitprogramm informieren.
Die für April geplante Reise bieten wir nun im September an! Die Reise wird auch zu einer Solidaritäts-Reise mit den Menschen in Israel-Palästina. Solidarisieren möchten wir uns mit den unzähligen Menschen, die von dieser Pandemie hart getroffen wurden und sie durch unseren Besuch ermutigen. Nach der langen Zeit der sozialen Isolation wird diese Reise mit guter Mischung aus Begegnung und Erholung auch für unsere Seele, Körper und Geist ein Segen sein.

Neues Datum: 20. September - 3. Oktober 2021
Der Prospekt ist unten angehängt!


Reisen, Meditieren und Begegnen im Heiligen Land
Diese Reise lädt ein, Orte und Landschaften der Bibel zu besuchen und Erfahrungen biblischer Menschen in der Meditation zu vertiefen. Gleichzeitig werden wir auf dieser Reise Menschen begegnen, die heute im Heiligen Land leben. Wir lassen uns auf ihr Leben und ihren Alltag ein und bewegen ihre Lebenssituation in unseren Herzen. Die Reise ist so konzipiert, dass täglich Zeit für die Meditation in der Gruppe und persönliche Stille vorgesehen sind. Ebenso steht jedem/r Teilnehmer/in ein Einzelgespräch mit der Leitung zur Verfügung, um persönliche Themen im Gespräch zu reflektieren und zu vertiefen. Wandern und körperzentrierte Meditationsübungen runden unser Programm ab, so dass Körper, Geist und Seele gestärkt werden.

Zum Charakter der Reise
Gemeinsam brechen wir auf nach Israel/Palästina und jede/r Einzelne macht sich gleichzeitig auf, eine Reise nach innen zu erleben. Wir lassen Orte und Landschaften der Bibel und Glaubenserfahrungen der biblischen Menschen auf uns wirken. Gleichzeitig lassen wir uns von Menschen vor Ort aus ihrem Leben erzählen und teilen ein Stück Leben mit ihnen. Unsere Unterkünfte sind mit gutem Komfort ausgestattet, so dass Sie auf dieser Reise ihre Batterien wieder aufladen können. Als Gemeinschaft erleben wir Meditations-Zeiten und Austausch, aber auch Zeiten für die persönliche Stille und Achtsamkeitsübungen. Zum Reiseprogramm erhalten alle Teilnehmenden ein Reise- Log-Buch mit Anregungen für die persönlichen Meditationszeiten, Texten und Materialien zu den gemeinsamen Meditationen und viel Platz für Tagebucheinträge. Alle Meditationskurse und Materialien, Ausflüge und Begegnungen sind in den Reisekosten inbegriffen.

P. Martin Föhn SJ, Jesuit und Exerzitienleiter
Monika Widmer Hodel, Pfarrerin und Exerzitienleiterin


Weitere Informationen und Buchung:

Dokumente