FORUM: Performance zur Schöpfungsgeschichte

Bild wird geladen...
«Di säbe sibe Täg …» Unvergleichlich schön und auf Ostschweizer Mundart erzählt Moni Egger die biblische Urgeschichte. Mit Cali Flores, Perkussion
Dienstag, 21. September 2021, 19.00 Uhr, Zwinglihaus, grosser Saal

Moni Egger, Dr. theol., Märchenerzählerin, Dozentin für Bibelhebräisch » Webseite Moni Egger
Cali Flores, Perkussionist, Komponist, Musikproduzent » Webseite Cali Flores

Die Erzählung beginnt mit einem Jubellied über die Schönheit der Schöpfung und endet mit einem realistischen Blick auf die Gefährdung einer menschenbewohnten Welt. Im Anschluss diskutiert Moni Egger mit den Teilnehmenden die Bedeutung der Urgeschichte für unsere Zeit.


Teilnahme mit Covid-Zertifikat; ohne Anmeldung; Türöffnung: 18.45 Uhr

Die ökumenische SchöpfungsZeit, die jeweils vom 1. September bis 4. Oktober andauert, steht für christliches Engagement zur Bewahrung der Schöpfung. Im Rahmen dieser Aktion findet am 21. September die Performance zur Schöpfungsgeschichte statt.

Zwinglihaus
Gundeldingerstrasse 370
4053 Basel
Haltestelle Tram 16 / Bus 36

Veranstalter: » Forum für Zeitfragen; Kirchgemeinde Gundeldingen-Bruderholz; Pfarrei Heiliggeist