Fair Trade Town Basel

Bild wird geladen...
Fair Trade und Nachhaltigkeit
Auf Beschluss der Titus Kommission wurde Ende 2021 die Arbeitsgruppe Fair Trade Gundeldingen-Bruderholz gebildet.
Diese sucht Möglichkeiten die Anliegen von Fair Trade und Nachhaltigkeit in unserer Kirchgemeinde umzusetzen. Angefangen wird mit regionalen Bio-Produkten oder Produkten aus fairem Handel.
Kaffee, Orangensaft und Traubensaft sind bereits Fair Trade Produkte. Tee wird laufend umgestellt.
Der Wein ist schon jetzt von Aesch BL und die Blumen für die Dekoration der Kirche stammen wenn möglich aus der nahen Umgebung.
Der 1.1.2023 soll der eigentliche Starttag von Fair Trade und Nachhaltigkeit der bei uns verwendeten Produkte sein, sichtbar umgesetzt im Bistro der Titus Kirche.
Der nachfolgende Text FAIR TRADE TOWN gibt weitere Informationen zu diesem Thema in Bezug auf Basel Stadt.
Fair Trade Town Basel

Am Tag des Fairen Handels, dem 14. Mai 2022, erhält Basel die Auszeichnung als Fair Trade Town und ist damit die grösste ausgezeichnete Fair Trade Town der Schweiz. Die Auszeichnung ist ein weiterer Schritt für eine nachhaltige Entwicklung des Kantons Basel-Stadt.


Fair Trade Town ist eine internationale Auszeichnung für Städte und Gemeinden, in welchen sich der Detailhandel, Restaurants, Hotels, Firmen, Schulen, Kitas, Kirchen, Verwaltung und Politik etc. gemeinsam für den Fairen Handel engagieren. Ziel dabei ist es das Bewusstsein für nachhaltigen und fairen Konsum in der Bevölkerung zu stärken. Weltweit existieren derzeit über 2000 Fair Trade Towns in über 30 Ländern, davon aktuell 18 Fair Trade Towns in der Schweiz.


Fünf Kriterien zur Auszeichnung Fair Trade Town Basel


Der Weg zur Auszeichnung als Fair Trade Town Basel umfasst fünf Kriterien, die gemeinsam mit über 100 Partnerorganisationen wie Cafés und Restaurants, Shops, Unternehmen, Vereinen, Kitas, Schulen, Spitälern und weitere erfüllt werden konnten:

1. Die Stadt Basel bekennt sich zum Fairen Handel
2. Eine Arbeitsgruppe koordiniert das Fair Trade-Engagement
3. Detailhandel und Gastronomie/Hotellerie bieten Fair Trade-Produkte an
4. Institutionen und Unternehmen verwenden Fair Trade-Produkte
5. Durch Öffentlichkeitsarbeit wird der Faire Handel der Bevölkerung nähergebracht

Die Koordination zur Erfüllung der Kriterien übernahm dabei eine Arbeitsgruppe zusammengesetzt aus Vertretungen der über 100 Partner. Allein die Diversität der Arbeitsgruppe - von Läden über den Gewerbeverband bis zu Gewerkschaften - macht deutlich wie gut abgestützt das Anliegen des Fairen Handels in der Zivilgesellschaft ist.
Umso mehr Freude bereitet die Auszeichnungsveranstaltung am 14. Mai 2022 - dem World Fair Trade Day - mit einem Grusswort von Regierungspräsident Beat Jans, zu der alle herzlich eingeladen sind.

Auszeichnungsveranstaltung als Fair Trade Town Basel

14. Mai 2022
11 Uhr
Markthalle Basel
» Anmeldung (bis 3. Mai 2022)

1. Nachthaltigkeitsmarkt Fair Trade Town Basel
Die Auszeichnungsveranstaltung wird umrahmt vom «1. Nachhaltigkeitsmarkt Fair Trade Town Basel», der in der Markthalle von 10-17 Uhr stattfindet.

» Informationen und Teilnahmebedingungen für Marktstände

Fair Trade Town Basel geht weiter
Auch nach der Auszeichnung als Fair Trade Town Basel ist Ziel, dass sich das Engagement für den Fairen Handel weiterentwickelt. So können sich auch weiterhin Detailhandelsgeschäfte, Gastronomie- und Hotelleriebetriebe, Unternehmen, Institutionen, Vereine etc. zum Fairen Handel bekennen und sich auf www.fairtradetown.ch/basel als Fair Trade Town Basel-Partnerorganisation eintragen oder/und sich in der Arbeitsgruppe engagieren.

Mehr unter: » www.fairtradetown.ch/basel und » www.entwickung.bs.ch/fairtradetown