Titus: GRUSS VOM BLUMENTEAM

Bild wird geladen...
So schön und ordentlich sieht es jeweils am Sonntag zur Zeit des Gottesdienstes auf dem Abendmahlstisch aus.
Klar, dass es dazu arbeitende Hände und einen planenden Kopf braucht. Hier möchte ich aber auch ein wenig Reklame für das Blumenteam machen, denn natürlich gibt es Hintergrundarbeit – wie bei allem, was schön gestaltet ist.

Einmal im Jahr, mindestens, haben wir unser Kämmerlein gemistet und aufgeräumt, vielmal im Jahr kam alles wieder durcheinander, hat man sich am Zugang zum Kämmerli das Schienbein an den Notenständern angeschlagen, in der Dunkelheit nach der Türfalle getastet.

Vorbei die Qual: vier Frauen, fünf Stunden Arbeit treppab und auf, Hilfe und Rat von Daniel Burri und die Züglete war gemacht: aus dem Kämmerli oben wurde eine Kammer im Keller, Tische wurden zu Regalen umfunktioniert, ein geschenkter Aktenschrank angeliefert, das Gestell für den Adventskranz an einen Nagel gehängt.....

Und alle, wirklich alle Christbaumkugeln (ausser denen, die zu Boden, d.h. zu Bruch gingen) fanden einen Platz in sauber geputzten Regalen, Kerzen, Tannenzapfen, Vasen, Körbe auch.

Und hier der Werbeblock:
Wer auch immer Lust hat, mitzuhelfen: die nächste Züglete ist, erfahrungsgemäss, in 60 Jahren, daher: keine Angst. Das Blumenteam pflegt keine unnötigen Sitzungen, aber planen tun wir schon: für die Grossanlässe – Konfirmation und Advent/Weihnachten und für die Einteilung der Dienste an den Wochenenden: wer hat wann Zeit? Das Wie ist individuell und jeder Frau selber überlassen, jede hat ihren Stil, an dem man oft erkennt, wer «dran» war.

Wer immer Lust hat, an dieser lustvollen Arbeit mitzumachen, möge sich doch melden bei Petra Redlich (079 638 32 16).
Blumenteam22
24.05.2022
3 Bilder