Neue Sozialdiakonin in der Titus Kirche ab August 2022

Bild wird geladen...
Wir begrüssen Laurence Thom, unsere neue Sozialdiakonin ab 01. August 2022, sehr herzlich in der Titus Kirche! Lesen Sie hier ihre Selbstvorstellung.
Liebe Kirchgemeinde

Ich freue mich sehr ab August bei der Tituskirche als Sozialdiakonin angestellt zu sein und euch alle kennenzulernen. Gerne gebe ich euch schon einen kleinen Einblick in unsere Familie.

Ich selbst bin im 1978 in Basel geboren und habe hier meine gesamte Kindheit verbracht. Meine Teenagerzeit wurde stark durch den Cevi geprägt, später auch durch Mitarbeit bei 2gether 4 Basel, einer Jugendarbeit von Jugend mit einer Mission (JmeM).

Nach meiner Matura am Kohlenberggymnasium zog es mich schon auf Afrika, wo ich zwischen 1998 und 1999 mehrere christliche Kurse mit JmeM besuchte. Danach folgte meine Ausbildung in Zürich und Basel zur Tourismusfachfrau bevor ich im Januar 2003 als Missonarin nach Durban in Südafrika zog. Dort arbeitete ich als Volontärin in den Entwicklungshilfsprojekten einer lokalen Gemeinde mit und baute ihre Kinder- und Jugendarbeit auf. Im 2004 traf ich meinen Mann, Reg, einen ganz tollen südafrikanischen Tierarzt mit deutschen Wurzeln. Wir heirateten im Juli 2005 und meistern seither das Leben gemeinsam. Im Juni 2009 durften wir unseren Sohn Matteo begrüssen und im August 2014 unseren Sohn Luca.

Es folgten wunderbare Jahre des Mamaseins und des starken ehrenamtlichen Engagements in unserer Kirchgemeinde, der Lutherischen Kirche Neu-Deutschland/New Germany Lutheran Church als Laienpredigerin, im Vorstand, als Schatzmeisterin und in der Mitarbeit sowie Leitung und Umstrukturierung der Kindergottesdienste. In diese Zeit fällt auch mein Theologiestudium, welches ich mit dem Bachelortitel im 2018 abschloss. An der Deutschen Schule Durban, welche die Jungs besuchten, unterrichtete ich seit 2017 Religion für die 3. Klasse und im Oktober 2019 wurde mir die Stelle als Musiklehrerin angeboten. So habe ich bis Ende letzten Jahres ganz kreativen Unterricht für die Kinder von 3 Jahren bis Klasse 7 gestalten dürfen.

Letztes Jahr beschäftigten wir uns als Familie mit dem Gedanken, auf Basel in die Nähe meiner Eltern zu ziehen und spürten, dass dies nun dran ist – für uns als Erwachsene, aber auch für unsere Jungs.

Mein grosser Wunsch war es, meine kirchliche Erfahrung und Ausbildung sinnvoll einsetzen zu können und ich bin sehr dankbar, dass sich mir diese Möglichkeit in der Tituskirche eröffnet. Ich bin leidenschaftlich gerne mit Gott und Menschen unterwegs. Dort wo Menschen einander begegnen und gemeinsam ermutigende Erlebnisse erfahren dürfen, blüht mein Herz auf.

Ich hoffe, schon viele von euch am 31. Juli im Gottesdienst treffen zu können.

Laurence Thom
Laurence Thom
27.07.2022
2 Bilder