Ausstellung: Licht in Balance

Bild wird geladen...
Retrospektive mit «Attrape-feux», Kerzenobjekten des Eisenplastikers Daniel Grobet. Eröffnung Ausstellung und Verkauf im Rahmen des Adventsmarktes
Ausstellung «Licht in Balance»
Zwischen 1975 und 1996 schuf Daniel Grobet eine Sammlung von „Attrape-feux“, Kerzenobjekten in limitierter Auflage. Die Skulpturen werden durch das Abbrennen einer oder mehrerer Kerzen in Bewegung versetzt, wobei der Gewichtsverlust die Transformation des Objekts bewirkt.
In der Retrospektive werden zwölf für das Schaffen des Künstlers repräsentative Plastiken gezeigt. Die Kunstobjekte können erworben werden.

«Im Mittelpunkt meiner Arbeit steht das Gleichgewicht – es fasziniert mich und fordert mich heraus. Ich versuche, es bildnerisch umzusetzen, denn wir alle streben ein Leben lang körperlich und seelisch nach Gleichgewicht.»
Daniel Grobet (1936 – 2017), Pfarrer und Eisenplastiker

Eröffnung im Rahmen des Adventsmarktes
Samstag, 26. November 2022, 10 – 16 Uhr

Gottesdienst zum 1. Advent mit Betrachtung der «Attrape-feux»
Sonntag, 27. November 2022, 10 Uhr, Pfrn. Monika Widmer und Pfrn. Clara Moser, Bläsergruppe Stadtposaunenchor. Die Ausstellung ist am Nachmittag von 14 bis 17 Uhr geöffnet.

Besichtigung während Öffnungszeiten des BackwarenOutlets
Montag / Mittwoch / Freitag, 14 – 18 Uhr (ausser in Schulferien)

Finissage und Konzert mit den Pianistinnen Estelle Sisommay und Moya Mengyao Yu
Sonntag, 8. Januar 2023, 17 Uhr.
Die beiden Pianistinnen gestalten ein vierhändiges Programm mit Werken von Rachmaninow, Skrjabin und anderen Komponisten.