Letzte Hilfe Kurs

Bild wird geladen...
DER KURS IST AUSGEBUCHT. Für weitere Anmeldungen wird eine Warteliste geführt.
Samstag, 4. Februar, 9.30 – 14.30 Uhr, Zwinglihaus

Der Letzte Hilfe-Kurs vermittelt Interessierten das Einmaleins der Sterbebegleitung.

Erste Hilfe nach Unfällen zu leisten, wird in unserer Gesellschaft als eine selbstverständliche Aufgabe angesehen. Doch wie helfen wir Menschen, deren Lebensende gekommen ist? Wir möchten Grundwissen weitergeben und ermutigen, sich Sterbenden zuzuwenden. Denn Zuwendung ist das, was wir alle am Ende des Lebens am meisten brauchen.

Der Letzte Hilfe-Kurs vermittelt das Einmaleins der Sterbebegleitung: Was passiert beim Sterben? Wann beginnt das Sterben? Wie können wir als Laien unterstützen und begleiten? Wo können wir uns hinwenden, wenn es professionelle Unterstützung benötigt?

Wir behandeln vier Themenschwerpunkte: Sterben als Teil des Lebens; Vorsorgen und Entscheiden; Körperliche, psychische, soziale und existentielle Nöte lindern; Abschied nehmen.

Leitung: Nicole Dubec Egger, dipl. Pflegefachfrau; Pfrn. Maria Zinsstag
Kursbegleitung: Pfr. Andreas Möri
Kostenbeitrag: Fr. 20.—

Veranstalter: Reformierte Kirchgemeinde Gundeldingen-Bruderholz
Kursorganisation: palliative bs+bl.

Anmeldung bis am Montag, 30. Januar 2023

Dokumente

Letzte Hilfe Kurs

DER KURS IST AUSGEBUCHT. Für weitere Anmeldungen wird eine Warteliste geführt. Samstag, 4. Februar, 9.30 – 14.30 Uhr, Zwinglihaus
Vorname*
Name*
Adresse*
PLZ*
Ort*
Telefon
E-Mail*
Bemerkung
  * Pflichtfeld (Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen)