Reformierte Kirchgemeinde Gundeldingen-Bruderholz

Trauerfeier / Bestattung

Begleitung in der Trauer

Sie haben einen Ihnen nahe stehenden Menschen verloren. Das Abschiednehmen ist sehr schmerzlich. Die Trauer und die neue Hinwendung zum Leben brauchen Zeit - es ist wichtig, sich diese zu nehmen.
Die Pfarrerinnen und Pfarrer der Evangelisch-reformierten Kirche begleiten Sie in Ihrer Trauerzeit und gestalten mit Ihnen zusammen die Abschiedsfeier.
Trauerfeier-Bestattung —  Friedhof Hörnli<div class='url' style='display:none;'>/kg/gundeldingen-bruderholz/</div><div class='dom' style='display:none;'>erk-bs.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>90</div><div class='bid' style='display:none;'>955</div><div class='usr' style='display:none;'>46</div>

Trauerfeier-Bestattung: Friedhof Hörnli

Welche Pfarrerin, welcher Pfarrer ist zuständig?
Wenden Sie sich an das Pfarramt in der Kirchgemeinde, in der die verstorbene Person zuletzt wohnhaft war.

Zwinglihaus
Pfarrer
Andreas Möri
Gundeldingerstrasse 370
4053 Basel

061 336 30 36
079 944 27 83

Titus Kirche
Pfarrerin
Monika Widmer
Im tiefen Boden 75
Titus Kirche
4059 Basel

061 361 61 11
079 275 66 35


Kontaktieren Sie in jedem Fall die Pfarrperson vor Ihrem Gang zum Bestattungsbüro, damit der Bestattungstermin rechtzeitig abgestimmt werden kann. Auf dem Amt werden Sie zudem verschiedene Entscheide fällen müssen (Sarg, Bestattungsart, Ort usw.), in denen Sie die Pfarrperson kompetent beraten kann.

Wo finden Trauerfeiern statt?
Trauerfeiern werden in Basel in einer Kapelle auf den Friedhöfen Hörnli oder Wolf, manchmal auch in einem Altersheim abgehalten. Zunehmend wünschen sich unsere Mitglieder eine Abdankung im Zwinglihaus oder in der Titus Kirche.
Umrahmung der Trauerfeier
Für die Trauerfeiern ist Orgelmusik vorgesehen. Diese ist für Mitglieder kostenlos.
Wünschen Sie spezielle musikalische Beiträge, dann wenden Sie sich bitte an die Pfarrperson.
Falls Sie sich für eine Abdankung im Zwinglihaus oder in der Titus Kirche entschieden haben und die Kirche mit Blumen schmücken wollen, bitten wir Sie, dies mit dem jeweiligen Sigristen zu besprechen.

Zwinglihaus
Nicole Staub-Magne
Gundeldingerstrasse 370
4053 Basel

061 336 30 30

Titus Kirche
Sigrist
Daniel Burri
im tiefen Boden 75
4059 Basel

061 361 82 80
079 657 10 36
Was ist, wenn der oder die Verstorbene aus der Kirche ausgetreten ist?
Mit dem Austritt aus der Kirche verzichtet man auf eine kirchliche Bestattung. Grundsätzlich gilt es, den Wunsch der Verstorbenen zu respektieren. Wenn aber die Angehörigen der Verstorbenen Wert auf seelsorgerliche Begleitung legen, sind die Pfarrer und Pfarrerinnen gerne bereit, gemeinsam mit ihnen eine Lösung zu finden.
Wie geht es weiter?
Am Sonntag nach der Trauerfeier bzw. Bestattung wird diese im Gottesdienst in der jeweiligen Gemeinde bekannt gegeben. Diese Abkündigung gibt der Gemeinde noch einmal Gelegenheit, Abschied zu nehmen, besonders auch, wenn die Beerdigung im engsten Familienkreis stattgefunden hat. Es ist ein schöner Brauch und es kann im Trauerprozess helfen, als Angehörige dieser Abkündigung beizuwohnen.
Die Pfarrperson ist auch nach der Beerdigung gern für Sie da. Am letzten Sonntag im Kirchenjahr (sog. Ewigkeits- oder Totensonntag am Sonntag vor dem 1. Advent) werden die Angehörigen der Verstorbenen dieses Jahres zu einem Gedenkgottesdienst eingeladen.
Autor
Kelly Kapfer

aktualisiert mit kirchenweb.ch
Bereitgestellt: 07.03.2017