News
Reformierte Kirchgemeinde Kleinbasel

KIRCHGEMEINDEVERSAMMLUNG

   <div class='url' style='display:none;'>/kg/kleinbasel/</div><div class='dom' style='display:none;'>erk-bs.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>629</div><div class='bid' style='display:none;'>10803</div><div class='usr' style='display:none;'>440</div>

Rückblick
Ordentliche Kirchgemeindeversammlung
vom 28. April 2019 in der Matthäuskirche.
RÜCKBLICK.

Die ordentliche Kirchgemeindeversammlung vom Sonntag, 28. April in der Matthäuskirche hat den Jahresbericht 2018, die Jahresrechnung 2018 sowie das Planungsbudget 2021 - 2024 genehmigt. Der Präsident informierte die Gemeinde unter anderem über das Globalbudget, das geplante Haus der Kirchgemeinde und die Taufbücher zu St. Theodor.

Für die Amtsperiode 2019 - 2023 konnten sämtliche vorgeschlagenen Kandidierenden in den Kirchenvorstand respektive in die Synode gewählt werden. Ebenso wurde die Wahlvorbereitungskommission neu bestimmt. Die bisherige Revisionsstelle, Birseck-Treuhand AG, wurde für die Jahre 2018 – 2020 wiedergewählt.

Im Weiteren orientierte Herr Andreas Courvoisier die Gemeindemitglieder über den Stand der Planungen des Begegnungszentrums Hirzbrunnen. Herr Beat Ochsner, Präsident der Synode, referierte sehr informativ über den laufenden Strategieprozess der Evangelisch-reformierten Kirche Basel-Stadt. Zum Schluss präsentierte Susi Labhart, Kirchenverwalterin, überzeugend die Ja-Parole der ERK zur Volksabstimmung vom 19. Mai 2019 betreffend Kirchensteuereinzug durch den Kanton.

Anschliessend an die Versammlung durfte die Kirchgemeinde in gemütlichem Rahmen einen Apéro im Seitenschiff der Kirche geniessen.
Autor
Eveline Michel

aktualisiert mit kirchenweb.ch
Bereitgestellt: 28.06.2019