News

Organistin Françoise Matile

Profilbild <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;Fran&ccedil;oise&nbsp;Matile)</span>


Telefon: 032 322 17 53

Mattweg 99
4144 Arlesheim

Organistin in Kleinbasel
Seit Dezember 2010 bin ich Organistin der reformierten Kirche Kleinbasel. Ich habe in diesem Zusammenhang die Chance, das Projekt für die neue Orgel in der Dorfkirche Kleinhüningen mit dem Orgelbauer Michael Klahre zu entwickeln. Die Orgel wird im Sommer 2013 eingeweiht.
Als Organistin sehe ich mich sowohl als Konzertorganistin im Dienste der Kunst, als Kirchenmusikerin im Dienste der Liturgie und auch als Lehrerin im Dienste des Lernenden.
Ich erhielt 1994 mein Lehrdiplom am Konservatorium Biel, 2000 mein Konzertdiplom an der Musikhochschule Zürich-Winterthur in der Orgelklasse von Rudolf Meyer.
Seit über 25 Jahren begleite ich in verschiedenen Kirchgemeinden die Gottesdienste. Unter anderem war ich von 2003 bis 2008 die Stellvertreterin von Emmanuel le Divellec in der Eglise française de Berne.

Ich spielte in mehreren Kammermusikensembles, gebe Orgelrezitale und begleite gerne Chöre. Bis Sommer 2012 unterrichtete ich Orgel und Klavier an der Musikschule des Berner Jura und im Berner Organisten Verband. Ich arbeite an Projekten mit Theologen, Schauspielern, Tänzern, ..., Projekte, bei denen das Wort, das Bühnenspiel und die Musik in Interaktionen sind. Die Improvisation, besonders die freie Improvisation gewinnt in meiner Arbeit immer mehr Bedeutung.
Mit der Sängerin und Schauspielerin Anne Bernasconi habe ich ein innovatives Musikvermittlungs-Projekt entwickelt, welches in diesem Jahr von der Musikkommission des Kantons Bern grosszügig unterstützt wird. Das Projekt PassePasseOrgue verfolgt das Ziel, das Interesse eines breiteren Publikums für das Instrument Orgel zu wecken, sowie die musikalischen und kreativen Seiten im Leben ins Schwingen zu bringen.
aktualisiert mit kirchenweb.ch