Reformierte Kirchgemeinde Riehen-Bettingen

Sammlung brot für alle

bfa fastenopfer logo —  Logo brot für alle - fastenopfer
Gemeinsame Sammelkampagne<div class='url' style='display:none;'>/kg/riehen-bettingen/</div><div class='dom' style='display:none;'>erk-bs.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>220</div><div class='bid' style='display:none;'>8390</div><div class='usr' style='display:none;'>118</div>

Randgruppen in Südindien
Stefan Fischer,
Die Frühjahrssammlung läuft weiter

Sammelaktion für „FASTENOPFER“ und „BROT FÜR ALLE“ 2020

Liebe Mitchristinnen und Mitchristen

Dieses Jahr sammeln wir mit zwei Parallelprojekten für Benachteiligte in Südindien.
Indien ist eine aufstrebende Wirtschaftsmacht. Das führt jedoch dazu, dass gewisse Grup-pen an den Rand gedrängt werden. Dieses ist bei einzelnen Volksgruppen der Fall und bei Frauen und Mädchen in schwierigen Lebenssituationen.
Deshalb sammeln wir über Fastenopfer für die Adivasi, die durch Grossgrundbesitzer und Geldverleiher unterdrückt werden. Urwaldgebiete, Flüsse und Wildtierreservate charakteri-sieren das Gebiet; mittlerweile entstehen auch Dämme für Wasserkraftwerke und Einrich-tungen, die der Bergbauindustrie dienen. Diese ökonomische Entwicklung führte dazu, dass die Adivasi aus angestammten Zonen vertrieben wurden. Einige Gruppierungen siedelten sich im Wald neu an. Anderen blieb nur der Ausweg, sich als Arbeiterinnen und Arbeiter auf dem Land von Grossgrundbesitzern niederzulassen, was zu einer starken Abhängigkeit von diesen führte. Weil die Landbesitzer tiefe Löhne diktierten und gleichzeitig Darlehen verga-ben, gerieten die Familien in Schuldknechtschaft.
Über Brot für alle unterstützen wir die Bildung von Frauen und Mädchen. Unzählige Mädchen und Frauen können weder lesen noch schreiben. Bildung bleibt für viele uner-reichbar, vor allem für Mädchen. Sie sind die ersten, die im Haushalt helfen, auf den Fel-dern arbeiten, in den Steinbrüchen für wenige Rupien Steine klopfen müssen oder verheira-tet werden. Indien war eines der ersten Einsatzgebiete der Basler Mission. Die Kirche von Südindien setzt sich für bessere Bildungschancen für Mädchen ein und errichtet Kinder-heime und Ausbildungsstätten.
Ihre Spende zahlen Sie bitte an:
FASTENOPFER Projektnummer: IN. 134293 IBAN: CH16 0900 0000 6001 9191 7
BROT FÜR ALLE, Projektnummer 224.1101 IBAN: CH95 0900 0000 4000 0984 9

Wir danken Ihnen, dass Sie sich durch Ihre finanzielle Unterstützung für eine Verbes-serung der Lebensbedingungen von Menschen in Indien einsetzen.
Gottes reichen Segen und Zeiten der Einkehr in dieser Passions- und Fastenzeit!

Riehen und Bettingen, im Februar 2020


Odo Camponovo Stefan Fischer
Pfarrei St. Franziskus Ev.-Ref. Kirchgemeinde


Autor
Stefan Fischer

061 601 26 01
aktualisiert mit kirchenweb.ch
Besuche: 13 Monat - Bereitgestellt: 24.08.2020