Reformierte Kirchgemeinde Riehen-Bettingen

Ausflug des Altersnachmittags Bettingen

Ausflug Altersstube Grafenhausen<div class='url' style='display:none;'>/kg/riehen-bettingen/</div><div class='dom' style='display:none;'>erk-bs.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>220</div><div class='bid' style='display:none;'>15773</div><div class='usr' style='display:none;'>118</div>

Carfahrt nach Grafenhausen im Schwarzwald
Stefan Fischer,
Nun konnte er doch noch stattfinden, der im Mai verschobene Ausflug des Altersnachmittags Bettingen. 56 Personen auf zwei Busse verteilt, um etwas Abstand zu ermöglichen, machten sich bei strahlendem Sonnenschein auf. Ein Teil hatte sich zwar seit Juli beim Mittagstisch bereits gesehen, aber für die Meisten war es nach der langen Corona-Pause das erste Wiedersehen seit Februar. Über Rheinfelden und Wehr ging es in einem grossen Bogen durch den Südschwarzwald. Durch St. Blasien, Häusern und Rothaus, mit seiner bekannten Brauerei, wurde sich dem Ziel des Tages angenähert: Der Gasthof Tannenmühle in Grafenhausen. Dieser auf diesem einem Hochplateau des südlichen Hochschwarzwaldes gelegene Ort hatte noch mehr zu bieten als ein feines Mittagessen. Viele machten einen kleinen Spaziergang zum dazugehörigen Zoo, bestaunten die Emus, beobachteten die jungen Geissen beim Spielen oder entdeckten die Uhus in ihrem Gehege. Bei anderen kamen Jugenderinnerungen auf, als sie die schön herausgeputzten Motorräder sehen. Vorbei am Schluchsee und über den Feldberg ging es durch das Wiesental wieder heimwärts. In Zell im Wiesental wurde noch einmal eingekehrt, um am späten Nachmittag etwas zu trinken, bevor es wieder in die Busse einsteigen hiess, um nach einem reichhaltigen Tag das letzte Stück des Weges zurückzulegen.
Autor
Stefan Fischer

061 601 26 01
aktualisiert mit kirchenweb.ch
Besuche: 40 Monat - Bereitgestellt: 01.09.2020