Reformierte Kirchgemeinde Riehen-Bettingen

Wunder - Fiire mit de Kleine

PHOTO-2021-02-06-12-30-51 <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;Maya&nbsp;Frei-Krepfer)</span><div class='url' style='display:none;'>/kg/riehen-bettingen/</div><div class='dom' style='display:none;'>erk-bs.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>1809</div><div class='bid' style='display:none;'>16984</div><div class='usr' style='display:none;'>361</div>

Unter dem Jahresthema "Wunder" werden wir 5 Mal im 2021 jeweils am Samstagmorgen um 10h einen Gottesdienst für die Jüngsten - für Kinder von 0 - 8 Jahren mit ihren Familien - feiern.
Maya Frei-Krepfer
Das neue Thema eröffneten wir mit Bello und Bella - unseren beiden Fiire mit de Kleine - Hunden auf dem Kirchplatz, indem jedes Kind eine WUNDERkerze entzünden durfte. Staunend beWUNDERten wir die Funken und Sterne. Danach spazierten Klein und Gross in die Kornfeldkirche und nahmen Platz. Wir hörten ein paar Lieder ab Band, welches eine Mutter für uns aufgenommen hatte. Beim Lied: "Du bist Du!", welches davon handelt, dass jeder Mensch ein genialer Gedanke Gottes ist, durfte jede Familie in einen grossen Spiegel schauen und bestaunen, wie WUNDERvoll wir doch von Gott erdacht wurden. Nach ein paar gelungenen Zaubertricks von Sina und Anna - welche uns verWUNDERten, sahen wir die spannende Geschichte aus der Bibel, bei welcher 5 000 Menschen von 2 Fischen und 5 Broten assen und dennoch alle genug hatten, sodass sogar noch volle Körbe übrig blieben. Wer hatte die beiden Fische und 5 Brote mitgebracht? Es war ein kleiner Junge, der das Essen, das er hatte, den Jüngern gab und diese verteilten es - auf Aufforderung von Jesus - an die anwesende Menschenmenge. Und: es war mehr als genug da! Was für ein schönes Bild auch für uns Eltern: manchmal haben wir das Gefühl, wir haben fast nichts zu geben, fühlen uns bereits am Morgen müde oder überfordert mit den Anforderungen an den kommenden Tag. Doch Gott kann aus unseren kleinen Gaben und Möglichkeiten, Grosses machen - sodass es für alle und alles reicht. Nach einem gemeinsamen Tanz im Kreis gingen wir zu einem kreativen Teil über: wir bastelten einen Zaubertrick und bemalten dazu Fische.
Das Neue Testamenit ist voll von Wundern mit und um Jesus und wir freuen uns, ein paar der faszinierenden Geschichten während diesem Jahr gemeinsam kennen zu lernen.
Am 13. März laden wir zum nächsten Fiire mit de Kleine um 10h in die Kornfeldkirche ein.
Autor
Maya Frei-Krepfer

aktualisiert mit kirchenweb.ch
Besuche: 34 Monat - Bereitgestellt: 15.02.2021