Ewigkeitssonntag

Bild wird geladen...
Gedenken an unsere verstorbenen Kirchgemeindeglieder
Pfarrerin Martina Holder,
Am Ewigkeitssonntag wurden an verschiedenen Standorten der Kirchgemeinde Gottesdienste gehalten. In besonderer Weise stand das Gedenken an unsere verstorbenen Kirchgemeindeglieder im Zentrum. In der Dorfkirche wurden Rosen für die Trauerfamilien bereitgestellt und Pfr. Lukas Wenk und Pfrn. Martina Holder gestalteten gemeinsam den letzten Sonntag im Kirchenjahr. Maho Sano an der Orgel und Friedhelm Lotz an der Trompete spielten getragene Stücke, die aber auch Hoffnung schenkten und die Anwesenden stärkten. Die Osterkerze wurde speziell für diesen Anlass wieder angezündet und auch zur Fürbitte wurde die Lichtsymbolik aufgenommen. Sie erinnern an den Satz im Johannesevangelium:
"Jesus Christus spricht: Ich bin das Licht der Welt, wer mir nachfolgt wird nicht in der Finsternis bleiben, sondern das Licht des Lebens haben."
Allen Trauernden wünschen wir Gottes Segen und lichtvolle Momente in der bevorstehenden Advents- und Weihnachtszeit.