Muttertagsgottesdienst in der Dorfkirche

Bild wird geladen...
«Friede wünsch ich mir, Friede wünsch ich dir, Friede für uns alle und für die ganze Welt»
Unter diesem Motto stand der diesjährige Familiengottesdienst zum Muttertag. Mit fröhlichen Liedern und der Geschichte ‘Die Friedensbrücke’ von Max Bolliger erlebten Kinder und Erwachsene nicht nur Gottesdienst mit einer Kurzbotschaft zum Thema Frieden («Suche den Frieden und jage ihm nach» Psalm 34), sondern auch das Abendmahl. Dieses wurde von einer sehr motivierten Gruppe von Kindern vorbereitet. Anschliessend an den Gottesdienst kam noch Jakob mit 5 Brieftauben vor die Kirche. Er erlaubte den Kindern sogar, die Tauben anzufassen und gemeinsam flogen sie dann mit einem Friedenslied begleitet weiter. Sie drehten über dem Landgasthof einige Friedensrunden und erfreuten die vielen Gäste, die noch lange zum Imbiss und zum Austausch blieben.

Pfrn. Martina Holder und Sozialdiakonin Andrea Scherrer Altmann
Muttertag
08.05.2022
8 Bilder