Jungschi Admin

Bericht Bergweekend 20

50356511993_2d807d6412_o <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;Jungschi&nbsp;Admin)</span><div class='url' style='display:none;'>/kg/riehen-jungschar/</div><div class='dom' style='display:none;'>erk-bs.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>505</div><div class='bid' style='display:none;'>15894</div><div class='usr' style='display:none;'>373</div>

«Ich schaue hinauf zu den Bergen…» - Bergweekend der Jungschar Riehen-Dorf
Das Highlight für alle Kletterbegeisterten, Wanderlustigen und Bergseebadenden ging am letzten Wochenende vonstatten: das Bergweekend der Jungschar Riehen-Dorf! Insgesamt 15 Leitende und Teilnehmer machten sich auf den Weg zur Maighelshütte beim Oberalppass, um dort ein Wochenende gemeinsam zu verbringen.

Für die jüngsten Teilnehmer war der Aufstieg doch eine Herausforderung, da der 40-Liter-Rucksack beinahe grösser war als die Kinder selbst…Doch die Belohnung war mehr als genügend: ein Lunch am Lai da Tuma und für die Kälteresistenten auch ein Bad im ziemlich kalten Bergsee. Am Nachmittag machte sich die Gruppe, ausgerüstet mit Kletterhelmen, Gstältli, Seilen und Karabinern, auf den Weg zur Kletterwand. Die einen hingen zum ersten Mal an einem Seil oder erklimmen stolz eine Bergwand, die anderen halfen mit ihrem langjährigen Kletterwissen und so entstand ein lehrreiches und gelungenes Programm.

Die Hütte hiess uns am Abend mit einem wunderbaren Essen willkommen und wir genossen die Gemeinschaft bei Kartenspielen ebenso wie im Austausch über die Bibel. Der Input zum Thema «Jesus-meine tägliche Kraftquelle» schloss den Tag ab.

Einige Frühaufsteher suchten am nächsten Morgen wortwörtlich den Sonnenaufgang, doch die Sonne liess sich ihre Zeit und zeigte sich erst, als alle zurück in der Hütte beim Frühstück sassen. Ein zweiter Kletterblock folgte und dann hiess es schon wieder: Abmarsch und Heimreise nach Riehen. Ein Weekend voller Abenteuer, voll Staunen über die Natur und die Bergwelt, wir freuen uns schon aufs Bergweekend 2021!

Jungschar Riehen-Dorf, Deborah Buess
Bereitgestellt: 21.09.2020     Besuche: 14 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch