Jungschi Admin

Bericht Jungschinachmittag am 12.06.2021

Unbenanxcnt (Foto: Jungschi Admin)

Nach langer Zeit konnten wir endlich wieder einen gemeinsamen Jungschinachmittag erleben. Als wir mit Mogli und Balou am Singen waren, tauchten plötzlich zwei Affen auf und haben Mogli entführt. Durch die Hilfe von Balou haben wir zum Glück herausgefunden wo die Affen wohnen. Als wir bei ihnen ankamen, schlugen sie uns einen Deal vor; Wir sollten Feuer machen damit sie sich vor dem Tiger schützen können. Dann würden wir Mogli zurückbekommen. In verschieden Gruppen konnten die Kinder unterschiedliche Materialien für eine Fackel bei den Tieren sammeln. Die Tiere hatten aber verschiedene Prüfungen auf Lager, welche die Kinder mit viel Spass angenommen haben. Nach einer Pause und dem Zvieri ging es weiter. Als alle Gruppen die Fackeln gebaut hatten, lockte Balou den Tiger an. Als dieser dann kam, konnten wir ihn mit dem Feuer verjagen. Somit sind die Tiere im Dschungel nun wieder sicher.

Nach einem erlebnisreichen Nachmittag ging es mit einem Tschi-ai-ai zu Ende.

Jungschar-Riehen-Dorf, Elena Schäli
Bereitgestellt: 28.06.2021     Besuche: 13 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch