News

Universität Basel, Departement Geschichte Ringvorlesung "1019"

17_Ringvorlesung Uni Geschichte<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>erk-bs.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>922</div><div class='bid' style='display:none;'>12922</div><div class='usr' style='display:none;'>554</div>
Universität Basel, Departement Geschichte Ringvorlesung "1019"
Mi. 27.03.2019, 18.00 bis 20.00 Uhr
Universität Basel, Kollegienhaus, Hörsaal 001, Petersplatz 1, 4051 Basel
Vom Lehrstuhl Allgemeine Geschichte des Mittelalters angebotene Ringvorlesung, öffentlich.

In Basel wurde ein Münsterneubau geweiht. Wie sah es damals aus in Basel, im Königreich Burgund (zu dem Basel gehörte) und anderswo im Europa des Jahres 1019?
In dieser Ringvorlesung geht es tausend Jahre zurück und von Konstantinopel bis Córdoba – und zurück nach Basel. Thematisiert werden insbesondere das Verhältnis Basels zum Reich, das Königreich Burgund, Kaiser Heinrich II., die multimediale Entwicklung des Heiligenkults sowie die Sozialgeschichte des 11. Jahrhunderts.

Eintritt frei

Unser Credo

Glaube

Liebe

Hoffnung

Informationsbeauftragter
Dr. Matthias Zehnder

061 277 45 21
aktualisiert mit kirchenweb.ch