News

Liebe

Die Liebe zu Gott
Das Neue Testament ist auf Griechisch verfasst. Im Griechischen gibt es mehrere Wörter für Liebe, die bekanntesten sind Eros und Agape. Nun hat man manchmal ein ziemliches Wesen davon gemacht, dass die christliche Liebe Nächstenliebe sei, Agape, nicht Eros, weil eben die biblischen Verfasser das Wort Agape bevorzugen. Wie man weiss, gab es in der Geschichte der Kirche, der spätantiken Philosophie folgend, eine Abwertung des Körpers und manchmal geradezu eine Erotikfeindlichkeit. Das war eine Verirrung.



Im Alten Testament übrigens gibt es für alle Sorten Liebe immer nur ein Wort.

Paulus sagt: Alles ist vergänglich, was am Ende bleibt, sind Glaube, Liebe, Hoffnung, aber am grössten unter ihnen ist die Liebe.

Johannes schreibt in einem Brief: Gott ist die Liebe. Das ist die kürzeste Definition Gottes.
Pfrn. Dr. Sr. Doris Kellerhals, Oberin der Kommunität Diakonissenhaus Riehen, am Stand des "Muba-Kirchgartens 2012"

Unser Credo

Glaube

Liebe

Hoffnung

Autor
Georges Bornschlegl

aktualisiert mit kirchenweb.ch
Besuche: 70 Monat - aktualisiert: 20.04.2012