Corona-Information

Der Bundesrat hat entschieden, dass ab Donnerstag, 28. Mai 2020 wieder Gottesdienste gefeiert werden dürfen. Das bedeutet: Wir dürfen Pfingsten in den Kirchen feiern – allerdings nur unter strengen, behördlichen Auflagen. So gelten auch in den Kirchen die bekannten Abstands- und Hygieneregeln, die Kirchgemeinden müssen Anwesenheitslisten führen und während den Gottesdiensten darf niemand singen.
Weitere Informationen über die konkreten Auflagen: » www.erk-bs.ch/corona

Aktuelle Onlineangebote der Kirchen

Auffahrt, 21. Mai 2020

Münster
09.45 aus der St. Jakobskirche, Online-Gottesdienst, Pfarrer Martin Hohl
» st.jakobskirche.ch/

10.00 aus dem Münster, Online-Gottesdienst, Pfarrerin Caroline Schröder Field und Pfarrer Lukas Kundert
» www.baslermuenster.ch/

Gundeldingen-Bruderholz
10.00 aus der Titus Kirche, Online Gottesdienst an Auffahrt, Pfarrerin Monika Widmer
» www.erk-bs.ch/kg/gundeldingen-bruderholz/video-gottesdienste

Basel West
10.00 aus dem Stephanus, Online-Gottesdienst, Pfarrer Elias Jenni, Mitwirkung: Kevin Klapka, Flöte
» www.genesisbasel.ch/live

17.00 aus dem Stephanus, Musik und Wort – Übertragung
» www.genesisbasel.ch/live

Thomas
10.00 aus der Thomaskirche, Online-Auffahrts-Gottesdienst für Gross und Klein
» www.thomaskirche.ch/

Kleinbasel
10.00 aus der Theodorskirche, Online Auffahrts-Gottesdienst, Pfarrer Philipp Roth und Jörg Winkelströter (luth. Kirche), Mitwirkung: Nicoleta Paraschivescu, Orgel Francesco Capraro, Oboe, Valeria Joseph, Lektorat, Rahel Černá, Lektorat, Susanne Vitoux, Raum
» Auf Youtube

Riehen-Bettingen
10.00 aus der Dorfkirche Riehen, Online-Gottesdienst zu Auffahrt, Pfarrer Urs Jörg
» www.erk-bs.ch/kg/riehen-bettingen/

Fragen und Kontakte

Kontakt
Informationsstelle der Evangelisch-reformierten Kirche Basel-Stadt
Rittergasse 3, Postfach 948
4001 Basel
T +41 61 277 45 21
matthias.zehnder@erk-bs.ch


Losungen

Der HERR schaut vom Himmel auf die Menschenkinder, dass er sehe, ob jemand klug sei und nach Gott frage.

Psalm 14,2

Stellt euch nicht dieser Welt gleich, sondern ändert euch durch Erneuerung eures Sinnes, auf dass ihr prüfen könnt, was Gottes Wille ist, nämlich das Gute und Wohlgefällige und Vollkommene.

Römer 12,2