Offene Stellen

Der Weg ins Pfarramt in den Konkordatskirchen

Wer reformierte Pfarrerin oder reformierter Pfarrer werden möchte, absolviert als erstes eine theologisch-grundlegenden Ausbildung an der Universität Basel oder Zürich (Master of Theology). Als zweiter Schritt folgt die theologisch-umsetzende Ausbildung, die die Kirchen verantworten.

Weitere Informationen zum Pfarrberuf, zur Zulassung zum Pfarrdienst, zum Gesamtcurriculum, zur Ordination und zu den Rechtsgrundlagen finden Sie » hier.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

eine Sozialdiakonin/einen Sozialdiakon mit Schwerpunkt Kinder- und Familienarbeit

Haben Sie Lust, in Ihrem beruflichen Wirkungsfeld den Grundstein dafür zu legen, dass Kinder das farbige Leben in einer Kirchgemeinde kennen lernen, sich dort wohlfühlen und einbringen?

Die reformierte Kirchgemeinde Basel West mit ihren rund 8000 Mitgliedern ist eine vielfältige, urbane, offene, lebensfrohe und dynamische Gemeinde, welche sich aktuell in einem spannenden Entwicklungsprozess befindet. 30 Mitarbeitende wirken an drei unterschiedlichen Standorten (Johannes, St. Peter, Stephanus).

Für den Arbeitskreis „Genesis“, der gesamtgemeindlichen Kinder-, Jugend- und Familienarbeit suchen wir zur Ergänzung unseres Teams per Anfang September 2020 oder nach Vereinbarung

eine Sozialdiakonin/einen Sozialdiakon (50 – 60%) mit Schwerpunkt Kinder- und Familienarbeit

Auf diese Aufgaben dürfen Sie sich freuen

- Mitgestaltung und Leitung der kirchlichen Kinder- und Familienarbeit - Durchführung und Weiterentwicklung bereits bestehender Angebote wie Kinder- und Familiengottesdienste, Kidsträff, Tages- und Familienlager, kreative Anlässe, Theaterprojekte usw. - Konzipierung neuer zielgruppenspezifischer Angebote


Das wünschen wir uns

- abgeschlossene Ausbildung als Sozialdiakonin / Sozialdiakon oder vergleichbare Ausbildung - kontaktfreudige, kommunikative, teamfähige, innovative und engagierte Persönlichkeit mit einem unbeschwerten Zugang zu Kindern und Familien - Bereitschaft und Freude, das Evangelium mit Kindern und Familien im Alltag zu leben - konstruktive, verantwortungsbewusste, zuverlässige Integrationsfigur mit hoher Eigeninitiative und einem grundlegenden Interesse am Leben unserer Kirchgemeinde


Das können wir Ihnen bieten

- eine etablierte, gut funktionierende Kinder- und Familienarbeit unter Mitwirkung von einsatzfreudigen ehrenamtlichen Mitarbeitenden - selbständige, verantwortungsvolle und ausgesprochen abwechslungsreiche Tätigkeit mit Entfaltungspotenzial - Arbeitsfeld in einer modernen und positive Energie ausstrahlenden Gemeinde - Grosser Gestaltungsspielraum für eigene Ideen - Zusammenarbeit mit einem engagierten, aufgestellten Team und einem aufgeschlossenen Kirchenvorstand - gute Anstellungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten gemäss den Richtlinien der Evangelisch-reformierten Kirche Basel-Stadt

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen per Post oder E-Mail bis spätestens 12.7. 2020 an: Diakoniestelle Evangelisch-reformierte Kirche Basel-Stadt, Konrad Meyer, Peterskirchplatz 8, 4051 Basel, » diakoniestelle@erk-bs.ch


Für weitere Auskünfte stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:
» https://www.erk-bs.ch/kg/baselwest / https://www.läbmol.ch / https://www.genesisbasel.ch Pfr. Jürg Scheibler, Leiter Genesis, T 079 931 17 55, (ab 27.6. ferienhalber abwesend) Anita Vögtlin, Familienarbeit, Lager und Feste, T 079 305 39 61,
, Miro Hanauer, Mitglied des Kirchenvorstands Basel West, T 078 604 87 84,