ERK Basel-Stadt goes Facebook

Die Evangelisch-reformierte Kirche Basel-Stadt hat neu auch ein Facebook-Profil.
Medienmitteilung Nr. 44 / 29. Dezember 2010

Spätestens seit der Abt von Einsiedeln in seinem «Twitter»-Blog Gedanken und Aktivitäten mit hunderten von «followers» teilt, öffnen sich vermehrt auch kirchliche Institutionen dem gesellschaftlichen Trend der Kommunikation via «Social Networks».

Als eine der ersten Kantonalkirchen der Schweiz hat die Evangelisch-reformierte Kirche Basel-Stadt diese Woche ein Facebook-Profil aufgeschaltet. Auf www.facebook.com angemeldete Nutzerinnen und Nutzer finden die ERK-Pinnwand unter dem Kürzel erk-bs.ch.

Neben aktuellen Informationen zu Veranstaltungen und offenen Stellen findet sich darauf unter anderem auch eine Übersicht über alle evangelisch-reformierten Kirchengebäude des Kantons Basel-Stadt mit Aussen- und Innenansichten sowie informativen Hintergrundtexten über ihre Baugeschichte.