Button Mitglied werden

Orgelmusik über Mittag im Basler Münster

Bild wird geladen...
(Foto: Georges Bornschlegl)
Die nächste Orgelmusik über Mittag im Basler Münster findet am Samstag, 27.09. von 12.05 bis 12.30 Uhr statt. Andreas Liebig (Münsterorganist Basel) spielt Cabanilles, Bach und Duruflé


ANDREAS LIEBIG (Bild), geb. 1962 in Gütersloh/Westfalen, leitet nach Lehrtätigkeiten an den Musikhochschulen in Lübeck und Oslo seit Herbst 2013 als Nachfolger von Prof. Reinhard Jaud die Orgelklasse des Tiroler Landeskonservatoriums in Innsbruck (» www.konstirol.at). Seit Mai 2014 amtiert er zudem als Münsterorganist in Basel und künstlerischer Leiter der Internationalen Basler Münster-Orgelkonzerte sowie der wöchentlichen Mittagskonzerte an der großen Mathis-Orgel (78/IV/P) von 2003 des Basler Münsters.

Nach Kirchenmusikstudium in Herford von 1983–89 Hauptfach Orgel-, Klavier- und Musiktheorie in Stuttgart u.a. bei Ludger Lohmann, Adu Frederica Faiss, Heinrich Deppert und Helmut Lachenmann. Weiterbildung in Köln, Paris, Wien, Lübeck und Freiburg bei Michael Schneider, Daniel Roth, Hans und Martin Haselböck, Zsigmond Szathmáry sowie bei Sergiu Celibidache in Mainz.

1988 1. Preis bei den internationalen Orgelwettbewerben Dublin und Odense.

Kantor und Organist in Dänemark, Norwegen und der Schweiz. Komposition von Kammermusik (u.a. Dyptique – Hommage à Anton Webern für Kammerorchester), Liedern (u.a. nach Eichendorf und Jimenez für Sopran und Harfe), Klavier- und Orgelwerken (u.a. Toccata, 12 Choralbearbeitungen), Chormusik (u.a. nach Claudius).

Leitung erfolgreicher Festivals und Konzertreihen, u.a. Ostwestfälische Orgeltage 1992, Brahms-Festival Lübeck 1992, Krummhörner Orgelfrühling (2001 – 2011) und Internationale Sommerkonzerte Dornum (Holy-Orgel 1710/11 - www.nachtorgel.de).

Rege Konzerttätigkeit, CD-, Radio- und TV-Aufnahmen sowie Meisterkurse in Europa, Nord- und Südamerika sowie Asien mit weitgespanntem Repertoire vom Robertsbridge Codex bis zur Avantgarde.

Vielbeachtete Bach-Aufnahmen an den historischen Orgeln in Groningen, Trondheim, Oelinghausen und Dornum.

Jury-Mitglied internationaler Wettbewerbe.

Bis zum 27. September spielen 12 Organisten aus neun Ländern samstags zur Mittagszeit jeweils 30 Minuten Orgelmusik von u.a. Buxtehude, Cabanilles, Bach, Mendelssohn, Reger, Messiaen, Duruflé und italienischen Meistern. Der Eintritt ist frei – Kollekte am Ausgang.
» www.basler-muensterkonzerte.com

Das Programm finden Sie auch zum Ausdrucken auf folgendem pdf: [Dokument 2993 ist nicht vorhanden oder nicht öffentlich]