Button Mitglied werden

Konzert der Kantorei St. Peter vom 23.11.14

Bild wird geladen...
Maurice Duruflés Requiem steht im Mittelpunkt des Jahreskonzertes der Kantorei St. Peter am Ewigkeitssonntag, den 23. November 2014, um 17 Uhr in der Peterskirche.
Duruflés grösstes und gewichtigstes Werk, für Chor, Soli und Orchester gehört zu den bedeutendsten geistlichen Chorwerken des 20. Jahrhunderts. Duruflé schrieb zu seiner Komposition: „Das Requiem basiert gänzlich auf Themen der gregorianischen Totenmesse.
Im Allgemeinen war ich bestrebt, meine Komposition ganz und gar von dem besonderen Stil der gregorianischen Themen durchdringen zu lassen." Das Werk verklingt mit einem offenen Sept-Akkord im dreifachen Pianissimo, der wie ein Fingerzeig auf die zukünftige Hoffnung des Gläubigen hinweist.
In den a cappella Motetten aus op. 10 und dem Notre Pere op. 14 zu Beginn des Konzerts findet sich bereits Duruflés individuelle Kompositionshandschrift, die mit wenigen Tönen viel zu sagen vermag.

Zwischen den Werken Duruflés erklingt das Konzert für Orgel, Streicher und Pauken in g-moll von Francis Poulenc (1899-1963), uraufgeführt 1939 mit Maurice Duruflé als Orgelsolisten.

Poulencs Orgelkonzert gehört zu den meistgespielten Werken seiner Gattung und bezieht seinen besonderen Reiz durch die Hinzufügung der Pauke zum Streichorchester, die einen gewichtigen Part spielt.

Mit Nathalie Mittelbach (Mezzosopran), Marcus Niedermeyr (Bariton) und Babette Mondry (Orgel) konnten wir drei in Basel beheimatete und geschätzte Musiker als Solisten gewinnen.

Sonntag, 23. November 2014
17.00 Uhr Peterskirche Basel


Maurice Duruflé
3 Motets
Requiem op. 9

Francis Poulenc
Konzert für Orgel
Nathalie Mittelbach Sopran
Marcus Niedermeyr Bariton
Babette Mondry Orgel
Instrumentalensemble

Leitung: Christof Metz

Karten zu Fr. 40. - / 25. -
Reduktion Fr. 10.- für Schüler, Studenten, Erwerbslose
Vorverkauf ab 10. November bei:
Bider & Tanner / MusikWyler

Aeschenvorstadt 2 4051 Basel Tel. 061 206 99 96
Abendkasse und Türöffnung 16.15 Uhr

[Dokument 3281 ist nicht vorhanden oder nicht öffentlich]