Button Mitglied werden

Stellungnahme zur Eröffnung der Scientology-Zentrale Basel am 25. April 2015

Bild wird geladen...
Aus Anlass der bevorstehenden Eröffnung eines Basler Zentrums stellt sich die amerikanische
Organisation Scientology in Verlautbarungen und Werbeunterlagen als «Kirche» vor. Wie aus einem Beitrag der Pendlerzeitung «20Minuten» vom 8. 4. 2015 hervorgeht, bezeichnet sie sich als «Kirche» mit dem Ziel, eine Steuerbefreiung für ihren Basler Ableger zu erreichen.
Medienmitteilung

Dazu halten die öffentlich-rechtlich verfassten, anerkannten Landes-Kirchen beider Basel folgendes fest: Der Begriff «Kirche» bezeichnet nach abendländischem Kulturverständnis ausschliesslich Religionsgemeinschaften, deren Mitglieder der Glaube an Jesus Christus eint und die als einzigen Herrn Jesus Christus anerkennen.

Die unterzeichnenden Kirchenleitungen stellen im Fall von Scientology keinerlei Bezug zu diesem Kirchenbegriff fest.

- Evangelisch-reformierte Kirche des Kantons Basel-Stadt
- Evangelisch-reformierte Kirche des Kantons Basel-Landschaft
- Römisch-Katholische Kirche des Kantons Basel-Stadt
- Römisch-Katholische Landeskirche des Kantons Basel-Landschaft
- Christkatholische Kirche Basel-Stadt
- Christkatholische Landeskirche des Kantons Basel-Landschaft


Kontakt:

Evangelisch-reformierte Kirche des Kantons Basel-Stadt
Roger Thiriet, Beauftragter für Information und Medien
Rittergasse 3, Postfach 948
4001 Basel
061 277 45 21
079 220 17 29


Basel, 22. April 2015/ERKBS/RT