EVP-Co-Präsidentin Brigitte Gysin neu im Kirchenrat der Basler Reformierten

Das neugewählte Parlament der Evangelisch-reformierten Kirche Basel-Stadt für die
Legislaturperiode 2015 - 2019 ist am Freitag, 4. September 2015 zu seiner konstituierenden
Sitzung im Grossratssaal des Basler Ratshauses zusammengetreten. Das Kirchenparlament
wählte den Juristen Markus Frey (Riehen-Bettingen) zum Präsidenten
sowie die Gymnasiallehrerin Brigitte Gysin (Thomas) neu in den Kirchenrat.
Medienmitteilung Nr. 20 / 4. September 2011

Am Freitag, 4. September 2015 traten die gewählten Synodalen der Evangelisch-reformierten Kirche Basel-Stadt zu ihrer konstituierenden Sitzung für die Legislaturperiode 2015 - 2019 im Grossratssaal des Basler Rathauses zusammen. Waldtraut Mehrhof (Gundeldingen-Bruderholz) eröffnete die Sitzung als Alterspräsidentin mit Gedanken zum Thema «Geld und Glaube».

Anschliessend wählte die Synode Markus Frey (Riehen-Bettingen) zum Präsidenten für die ersten beiden Jahre der Legislaturperiode. Statthalter für denselben Zeitraum ist Beat Ochsner (Gundeldingen-Bruderholz). Das Sekretariat der Synode führen Katharina Pope-Brückner (Münster) und
Sr. Anni Reinhard
(Basel-West).

Acht von neun bisherigen Mitgliedern des Kirchenrats unter dem Präsidium von Pfr. Dr. Lukas Kundert (Münster) stellten sich erfolgreich zur Wiederwahl. Neu wurde die Gymnasiallehrerin und Co-Präsidentin der Evangelischen Volkspartei EVP, Brigitte Gysin (Thomas) in die kirchliche Exekutive gewählt .

Nebst weiteren Wahlen in kirchliche Gremien, Leitungskommissionen und Delegationen wählte die Synode alt Zivilgerichtspräsident Dr. iur. Peter Staehelin zum Beauftragten für das Beschwerdewesen.

Die erste ordentliche Sitzung der neuen Synode findet am Mittwoch,
25. November 2015 statt.