Basler Münsterpfarrer nimmt Ruf nach Hundwil an

Pfr. Dr. Paul Bernhard Rothen hat Mitte Dezember die Wahl als Pfarrer der evangelischen Kirchgemeinde Hundwil (AR) angenommen. Er hat die Beendigung seines Anstellungsverhältnisses am Basler Münster durch den Kirchenrat akzeptiert und verzichtet auf eine Anrufung der Kirchgemeindeversammlung Münster. Eine solche wird jedoch auf Antrag von Gemeindemitgliedern zur Information und Aussprache einberufen.
Medienmitteilung Nr. 02 / 5. Januar 2010

Der Basler Münsterpfarrer Dr. Paul Bernhard Rothen hat die Annahme seiner Wahl vom 29. November 2009 zum Pfarrer der evangelischen Kirchgemeinde Hundwil (AR) erklärt. Er wird seine neue Stelle in Absprache und im Einvernehmen mit den Kirchenbehörden von Basel und Hundwil im Verlauf des Sommers 2010 antreten.

Pfarrer Rothen verzichtet darauf, den Entscheid der Kirchgemeindeversammlung der Münstergemeinde anzurufen, wie ihm gemäss der Personalordnung der Evangelisch-reformierten Kirche Basel-Stadt nach der Kündigung seiner Anstellung am Basler Münster zugestanden hätte. Diese war vom Kirchenrat der ERK Basel-Stadt auf Antrag des Kirchenvorstands der Münstergemeinde per 31. Dezember 2010 ausgesprochen worden.

Die Mitglieder der Münstergemeinde werden aber am Sonntag, 24. Januar 2010 zu einer ausserordentlichen Kirchgemeindeversammlung eingeladen, nachdem dies über 100 Mitglieder schriftlich verlangt haben. Da die Auflösung des Amts- und Arbeitsverhältnisses auf den vorgesehenen Termin rechtskräftig ist, dient diese Versammlung lediglich der Information und der Beantwortung von Fragen und kann keine materiellen Beschlüsse fassen. Pfr. Rothen hat der Durchführung einer solchen Versammlung ausdrücklich zugestimmt.