Die Kirchenkampagne «feste feiern» - Abschluss am Reformationssonntag

Am kommenden Sonntag, 1. November 2015 ist der Reformationssonntag. Mit diesem letzten Eckdatum
im Kirchenjahr 2014/15 «Wir sind so frei!» beendet die Evangelisch-reformierte Kirche des Kantons
Basel-Stadt unter dem Motto «Wir sind so frei!» ihre «feste feiern»-Kampagne. Neben dem Kampagnen-«Leuchtturm»
im Münster ist die Öffentlichkeit zu weiteren Gemeindeprojekten eingeladen.
Medienmitteilung Nr. 29 /29. Oktober 2015

Insbesondere zu folgenden Veranstaltungen zum Reformationssonntag ist die Bevölkerung herzlich eingeladen:

1. Kantonalkirche im Basler Münster

24. 10. - 8. 11. 2015 Kunstausstellung «ANGE(SE)HEN - Gesichter einer Stadt»

1. 11. 2015 - Münster 10.00 Uhr
Reformationsgottesdienst mit Pfr. Dr. Lukas Kundert, Pfr. Philipp Roth, Abendmahl,
Tanzperformance und «The Voices», Münsterorganist Andreas Liebig und
Karin Bösiger, Geige


2. Kirchgemeinde Gundeldingen-Bruderholz, Titus und Zwingli
Die Gemeinde stellt das Reformationswochenende vom 31.10. und 1.11. 2015 unter das Motto «Aus Glauben tolerant gemeinsam Toleranz fördern, üben und leben», u.a. mit folgenden Veranstaltungen:

31. 10. - Zwinglihaus Im Rahmen der Jugendarbeit der Kirchgemeinde wird am Samstagnachmittag ein Kurs für Jugendliche über den Werdegang zu «Friedensstiftern»

31. 10. - Titus Kirche
09.30 - 13.00 Uhr Interreligiöser Erlebnismorgen «Bei uns ist es so - wie ist es bei euch?» - Familien
lernen verschiedene Rituale zur Feier von Lebensübergängen kennen.

31. 10. 15 - Zwinglihaus ab 10.00 Uhr
Wiedereinweihung des restaurierten Grossen Saals (Führungen und Apéro um
11.00 Uhr, mit Grussadressen u.a. von Kirchenratspräsident Pfr. Lukas Kundert)
18.00 Uhr Gospelgottesdienst mit u.a. Chor «In His Hands», Abendmahl und Teilete

1. 11. 15 - Titus Kirche
10.00 Uhr Gottesdienst «All Ihr Menschen lobet Gott», anschliessend Kirchenkaffee


3. Basel West
1. 11. 15 - Peterskirche TV-Gottesdienst aus Anlass des 200-Jahre-Jubiläums der Basler Mission