Konflikt um Münsterpfarrer - Kirchenrat hört Beteiligte an

Der Kirchenrat der Evangelisch-reformierten Kirche Basel-Stadt hat in seiner Sitzung vom 19. Oktober 2009 Kenntnis genommen von einem Antrag des Kirchenvorstands der Münstergemeinde, das Arbeitsverhältnis mit Münsterpfarrer Dr. Bernhard Rothen wegen eines schwer gestörten Vertrauensverhältnisses aufzulösen.
Medienmitteilung Nr. 19 / 19. Oktober 2009

Der Kirchenrat hat mit der Leitung des Verfahrens, das nun aus kirchen- und personalrechtlichen Gründen eingeleitet wird, Kirchenrätin Dr. Verena Trutmann, Verantwortliche für das Ressort Personal, betraut. Kirchenratspräsident Pfr. Dr. Lukas Kundert, der neben seinem Präsidialamt seit diesem Sommer ein 50-Prozent-Pensum als Pfarrer im Gemeindedienst am Münster bekleidet, ist in dieser Sache auf eigenen Wunsch in Ausstand getreten.

Der Kirchenrat wird nun in einem ersten Schritt die Beteiligten anhören und die Möglichkeiten einer einvernehmlichen Lösung prüfen. Anschliessend wird er über das Weitere entscheiden.